Dingolfing

Radfahrer von Auto erfasst und getötet

Dingolfing - Ein 77 Jahre alter Radfahrer ist im niederbayerischen Dingolfing von einem Auto erfasst und getötet worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, geschah der Unfall, als der 77-Jährige auf seinem Rad eine Straße überqueren wollte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall am Freitagmittag einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwalt darf Bayerns Innenminister „Inzuchtsprodukt“ nennen

Karlsruhe - Ein deutsch-ghanaischer Anwalt darf Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ungestraft ein „ganz wunderbares Inzuchtsprodukt“ nennen. Das Urteil des …
Anwalt darf Bayerns Innenminister „Inzuchtsprodukt“ nennen

Bis kurz vor der Tat: Auch Axt-Angreifer hatte Kontakt in Nahen Osten

Würzburg - Nicht nur der Ansbacher Selbstmord-Attentäter, sondern auch der Würzburger Axt-Angreifer hatte bis unmittelbar vor der Tat Kontakte in den Nahen Osten - und …
Bis kurz vor der Tat: Auch Axt-Angreifer hatte Kontakt in Nahen Osten

26 Jahre ohne Führerschein: Autofahrer von Polizei erwischt

Neustadt an der Waldnaab - Nach 26 Jahren ohne Führerschein ist ein Autofahrer aus der Oberpfalz jetzt aus dem Verkehr gezogen worden worden. Er ging der Polizei bei …
26 Jahre ohne Führerschein: Autofahrer von Polizei erwischt

Ansbach-Attentäter: "Gehe nicht lebendig zurück nach Bulgarien"

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Ansbach-Attentäter: "Gehe nicht lebendig zurück nach Bulgarien"

Kommentare