Kripo ermittelt

Ehepaar in Füssen überfallen und schwer verletzt

Füssen - Nachdem Unbekannte in Füssen ein Ehepaar im Treppenhaus eines Wohn- und Geschäftsgebäudes angegriffen haben,  ermittelt die Kripo ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Der 48-jährige Mann und seine zwei Jahre jüngere Frau erlitten am Dienstag massive Kopfverletzungen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Täter flüchteten. Der Mann habe noch selbst den Rettungsdienst rufen können. Das Paar wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe des Überfalls waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlichen Hundeschmuggler auf der A3 erwischt

Ansbach - Welpen hatten kein Futter und kein Wasser: Einen illegalen Tiertransport haben Polizisten auf der Autobahn 3 bei Aurach (Landkreis Ansbach) gestoppt.
Mutmaßlichen Hundeschmuggler auf der A3 erwischt

Unfall mit Schulbus: 14 leicht verletzte Schülerinnen

14 Schülerinnen in einem Schulbus sind bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Augsburg leicht verletzt worden.
Unfall mit Schulbus: 14 leicht verletzte Schülerinnen

Jagdverband entsetzt: "Seehofers Veto ist unbegreiflich"

München - Die Novelle des Bundesjagdgesetzes sollte bundesweit für einheitliche Standards in Sachen Jägerprüfung und Munition sorgen. Jetzt hat Horst Seehofer …
Jagdverband entsetzt: "Seehofers Veto ist unbegreiflich"

Zwei Ratzingers – ein Jubiläum

München - Vor 65 Jahren wurden die Brüder Georg und Joseph Ratzinger zu Priestern geweiht. Nun feiert der emeritierte Papst das seltene Jubiläum in Rom.
Zwei Ratzingers – ein Jubiläum

Kommentare