+
Die Feuerwehr kam den Verunglückten zu Hilfe

Wegen durchgerosteten Stahlträgern

Ehepaar steht auf Balkon, als dieser plötzlich abstürzt

Hof - Ein Albtraum: Man steht auf dem Balkon und plötzlich bricht dieser unter den eigenen Füßen weg. Jetzt ist einem Ehepaar aus dem oberfränkischen Hof genau das passiert.

Ein Ehepaar ist im oberfränkischen Hof mit ihrem Balkon abgestürzt und leicht verletzt worden. Laut Polizeibericht betraten die 63-Jährige und der 65-Jährige am Samstagmorgen den Balkon ihrer Wohnung im ersten Stock, als dieser plötzlich abbrach und im 90-Grad-Winkel nach unten wegknickte. Ein Stahlgeländer verhinderte den kompletten Absturz der gesamten Konstruktion.

Das Paar wurden zwischen Bodenplatte und Geländer eingeschlossen. Nach der Befreiung durch die Feuerwehr wurden beide mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge lag die Ursache für den Absturz in den durchgerosteten Stahlträgern, die in der Bodenplatte eingelassen waren.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahranfänger fährt gegen Baum und stirbt

Schonungen - Ein 18 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Montag in Unterfranken bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
Fahranfänger fährt gegen Baum und stirbt

Spaziergängerin entdeckt Leiche in der Iller

Altusried - Bei einem Spaziergang an der Iller hat eine Frau in Altusried im Oberallgäu eine Leiche entdeckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Frau am …
Spaziergängerin entdeckt Leiche in der Iller

Zug mit rund 150 Passagieren prallt gegen Baum

Maxhütte-Haidhof- Ein Zug mit rund 150 Passagieren ist bei Maxhütte-Haidhof (Landkreis Schwandorf) gegen einen umgestürzten Baum geprallt. Der Lokführer und die …
Zug mit rund 150 Passagieren prallt gegen Baum

„Ohne neue Niere hätte ich nicht überlebt“

Garching a. d. Alz – Vor knapp vier Jahren bekam Hermann Anwander, 65, aus Garching a. d. Alz (Kreis Altötting) eine Niere gespendet – von seinem älteren Bruder Josef, …
„Ohne neue Niere hätte ich nicht überlebt“

Kommentare