+
An der Spitze der Uni Eichstätt herrscht weiter ein Kommen und Gehen.

Katholische Universität

Der nächste Rücktritt in Eichstätt

Eichstätt - Die Personalquerelen an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) nehmen kein Ende. Der Vorsitzende des Hochschulrates, Wilhelm Vossenkuhl, ist mit der Einsetzung eines Interimspräsidiums nicht einverstanden und legte daher mit sofortiger Wirkung seine Ämter nieder.

Das teilte die Hochschule jetzt mit. Zuvor hatte die „Süddeutsche Zeitung“ darüber berichtet.

Hintergrund des Streits ist das Festhalten des Münchner Kardinals Reinhard Marx als Stiftungsratsvorsitzender an dem Uni-Präsidium auf Zeit. Das Quartett war eingesetzt worden, weil sich die Hochschulgremien nicht auf einen neuen Präsidenten für die einzige katholische Universität im deutschsprachigen Raum mit rund 5000 Studenten einigen konnten. Im Frühjahr war Richard Schenk überraschend als Uni-Präsident zurückgetreten.

Vor ihm leitete Andreas Lob-Hüdepohl die Hochschule zwei Jahre kommissarisch. 2008 hatte sich der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke geweigert, den bereits gewählten Theologen Ulrich Hemel zum Präsidenten zu ernennen. Ein Jahr später wurde der Theologe Reinhard Hütter gewählt, aber nicht ernannt, da er den Bischöfen zu teuer war.

dpa

Meistgelesene Artikel

54-Jähriger Wanderer stirbt in den Chiemgauer Alpen

Bad Reichenhall - Ein Ausflug in die Chiemgauer Alpen hat für einen Wanderer ein tödliches Ende genommen, nachdem er sich am Abend alleine draußen aufgehalten hatte.
54-Jähriger Wanderer stirbt in den Chiemgauer Alpen

Verpuffung: Drama bei der Feuerwehrübung

Teublitz - Es sollte eine Übung werden, doch dann wurde daraus bitterer Ernst. Bei einer Feuerwehrprüfung in der Oberpfalz wurden zwei Kinder (7 und 13) und ein …
Verpuffung: Drama bei der Feuerwehrübung

Abwehrsystem für Drohnen: Bayer (17) gewinnt bei "Jugend forscht"

Paderborn - Zwei Nachwuchs-Wissenschaftler aus Bayern sind am Sonntag in Paderborn zu Bundessiegern bei "Jugend forscht" gekürt worden. Auch drei zweite Preise und …
Abwehrsystem für Drohnen: Bayer (17) gewinnt bei "Jugend forscht"

Zweijähriger von Auto überrollt und schwer verletzt

Zirndorf - Am Samstag ist in Zirndorf (Kreis Fürth) ein Zweijähriger unvermittelt über eine Straße gelaufen. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Zweijähriger von Auto überrollt und schwer verletzt

Kommentare