Wände besprüht, Räume geflutet

Vandalen-Einbrecher verursachen 150.000 Euro Schaden

Landshut - Nachdem Unbekannte in ein fast fertig saniertes Mehrfamilienhaus in Landshut einbrachen, ist dieses jetzt ein einziges Bild der Verwüstung.

Schäden in Höhe von rund 150.000 Euro haben Unbekannte bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Landshut verursacht. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch waren die Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in das Haus eingestiegen, das nach einer Sanierung kurz vor der Fertigstellung stand. Zunächst nahmen die Ganoven Werkzeuge und Maschinen an sich. Dann besprühten sie in sämtlichen Stockwerken die Wände mit blauer Farbe. Im ersten Stock sowie im Erdgeschoss drehten die Unbekannten dann noch die Duschen auf und fluteten so das Gebäude.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Kommentare