Ermittler schnappen Autoschieber-Bande

Luxuswagen in Millionenhöhe geklaut

München/Konstanz - Sie haben Luxusautos im Wert von mehreren Millionen Euro gestohlen. Nun sind zwei führende Mitglieder einer Autoschieber-Bande verhaftet worden.

Nach monatelangen Ermittlungen der polnischen, deutschen und Schweizer Polizei sind in München zwei führende Mitglieder einer Autoschieber-Bande verhaftet worden. Die Bande soll seit 2011 Luxusautos für mehrere Millionen Euro gestohlen haben, wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei in Konstanz und die Thurgauer Kantonspolizei am Freitag mitteilten.

Entwendeter Porsche sichergestellt

Eine Spezialeinheit habe die zwei einschlägig vorbestraften und international zur Verhaftung ausgeschriebenen Polen im Alter von 47 und 33 Jahren am Mittwoch in München gefasst. Dabei sei ein im württembergischen Schorndorf entwendeter Porsche sichergestellt worden. „Am Fahrzeug waren bereits gefälschte Kennzeichen angebracht worden. Die Beschuldigten führten außerdem unzählige TÜV-Stempel, Zulassungs- und Umweltplaketten und weitere gefälschte oder gestohlene Kontrollschilder mit“, berichteten die Ermittler.

Kurz nach dem Diebstahl von zehn Autos in der Konstanzer Nachbarstadt Kreuzlingen im August seien sieben Autos im badischen Singen und im schwäbischen Memmingen sichergestellt und ein 47-Jähriger verhaftet worden. Anfang Oktober sei in Berlin ein weiteres mutmaßliches Mitglied der Bande festgenommen worden. Die Bande habe auch Autos in Hockenheim, Heidelberg, Tübingen, Sindelfingen und Schorndorf gestohlen. Die polnischen Behörden stellten einige Fahrzeuge sicher. Die Schweiz beantragte die Auslieferung aller in Deutschland festgenommenen Tatverdächtigen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Bayreuth - Sieben Verbrecher trafen sich beim Eisessen - da schlug die Polizei zu: Sie nahm die Bande auf einen Streich fest. Was den Verhafteten vorgeworfen wird. 
Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

Deggendorf - Eine neue Moschee hat der türkisch-islamische Verein in Deggendorf gebaut. Doch das Minarett ist zwei Meter zu hoch - ein Schwarzbau. 
Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Amberg - Statt dem erhofften Lustgewinn zahlte ein rüstiger Schmuddel-Casanova bei dieser Eskapade ordentlich drauf: Ein Anruf bei einer Sex-Hotline hat einem …
84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Schlechte Wetter-Nachrichten - nicht nur fürs Wochenende

München - Wer am Samstag unter freiem Himmel das Deutschland-Spiel anschauen wollte, für den gibt es schlechte Nachrichten. Und die reichen noch viel weiter.
Schlechte Wetter-Nachrichten - nicht nur fürs Wochenende

Kommentare