+
Ein Lichtermeer aus Kerzen an der Stelle, an der die Elfjährige sterben musste. Heute wurde sie beigesetzt.

Tragisches Unglück an Silvester

Erschossene Elfjährige in Heimatort beigesetzt

Oberaurach - Ein Projektil aus einer Kleinkaliberwaffe hatte eine Elfjährige in der Silvesternacht getötet. Heute wurde sie beigesetzt. Doch noch immer ist offen, warum das Mädchen sterben musste.

Das durch einen Kopfschuss in Unterfranken tödlich verletzte elf Jahre alte Mädchen ist beigesetzt worden. Die Bestattung habe am Donnerstag in seinem Heimatort Burgebrach im Landkreis Bamberg stattgefunden, sagte ein Polizeisprecher.

Ein Projektil aus einer Kleinkaliberwaffe hatte das Mädchen in der Silvesternacht mitten auf der Straße beim Feiern im Dorf Oberaurach (Landkreis Haßberge) am Kopf getroffen. Dort hatte die Elfjährige bei Bekannten die Nacht zum neuen Jahr verbringen wollen. Laut Polizei ist bislang noch völlig offen, ob es sich um vorsätzliches oder ein fahrlässiges Tötungsdelikt handelt. Die Ermittlungen dauerten an, hieß es bei der Polizei, die unter anderem mit einem Hinweistelefon nach Zeugen sucht.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

21-Jähriger schlägt Betrunkenen brutal nieder

Nürnberg - Wegen versuchten Mordes ermittelt die Polizei gegen einen 21-Jährigen in Nürnberg. Der Mann habe am Sonntag einen 22 Jahre alten Betrunkenen verfolgt und …
21-Jähriger schlägt Betrunkenen brutal nieder

Schüler findet Weltkriegsmunition in Bach

Kempten - Ein Schüler hat in einem Bachbett in Kempten Weltkriegsmunition gefunden. Der 19-Jährige legte die Patronenhülsen und Flakgranaten nach Polizeiangaben vom …
Schüler findet Weltkriegsmunition in Bach

Mann findet gestohlenes Holzkreuz von Rebecca-Gedenkstätte

Aschaffenburg - Zwei wurden gestohlen, nun ist eines wieder aufgetaucht: Ein Spaziergänger hat eines der entwendeten Holzkreuze von der privaten Gedenkstätte für die …
Mann findet gestohlenes Holzkreuz von Rebecca-Gedenkstätte

76-Jähriger gesteht 33-fachen Kindesmissbrauch

Aschaffenburg - Ein 76 Jahre alter Mann hat vor dem Landgericht Aschaffenburg gestanden, die drei Enkelkinder seiner Partnerin über neun Jahre hinweg immer wieder …
76-Jähriger gesteht 33-fachen Kindesmissbrauch

Kommentare