+
Die Wachsbildnermeisterin Isabella Mayr

Benedikt bekommt Osterkerze aus Bayern

Bobingen - Der zurückgetretene Papst Benedikt XVI. erhält auch in diesem Jahr wieder eine Osterkerze aus seiner bayerischen Heimat.

Zum siebten Mal fertigt die Künstlerin Isabella Mayr in ihrer Werkstatt im schwäbischen Reinhartshausen die Kerze. „Die meisten Kerzen sind maschinell gefertigt, diese Osterkerze gieße ich selbst mit der Hand, sie besteht zu 100 Prozent aus Bienenwachs“, sagt Mayr am Samstag. Am Montag wird die Kerze auf den Weg nach Italien zu Benedikt in die Sommerresidenz Castel Gandolfo geschickt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Alles neu macht der Mai: Das sind die neuen Maibäume

München - Es wurde fleißig gelupft in Oberbayern: Am 1. Mai wurden traditionell die neuen Maibäume aufgestellt und entsprechend gefeiert. Unsere Fotografen waren mit …
Alles neu macht der Mai: Das sind die neuen Maibäume

Falscher Bombenalarm am Bahnhof Rosenheim

Rosenheim - Der Bahnhof Rosenheim ist am Sonntagnachmittag wegen eines verdächtigen Gegenstands auf den Schienen gesperrt worden. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.
Falscher Bombenalarm am Bahnhof Rosenheim

Israelitische Kultusgemeinde gedenkt der Opfer des KZ Dachau

Dachau - Zum 71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau hat die Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern der Opfer des Nationalsozialismus in …
Israelitische Kultusgemeinde gedenkt der Opfer des KZ Dachau

Freinacht-Bilanz: Brennende Mülltonnen und ausgehobene Gullydeckel

München - Viele Streiche und Scherze sind in der Freinacht erlaubt - Gullydeckel auszuheben gehört nicht dazu. Das hielt allerdings einige Witzbolde nicht davon ab, es …
Freinacht-Bilanz: Brennende Mülltonnen und ausgehobene Gullydeckel

Kommentare