Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
1 von 9
Die Nebenklägerin und Mutter von Peggy, Susanne K. (r.), sitzt vor Beginn des Wiederaufnahmeverfahrens gegen Ulvi K. im Landgericht Bayreuth (Bayern) im Sitzungssaal.
Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
2 von 9
Michael Euler, Rechtsanwalt des als Peggys Mörder verurteilten Ulvi K., kommt mit einem Karton in den Händen ins Gericht.
Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
3 von 9
Der Vorsitzende Richter Michael Eckstein vor Verfahrensbeginn.
Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
4 von 9
Nebenklägerin und Mutter von Peggy, Susanne K. (r), neben ihrer Anwältin.
Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
5 von 9
Viele Medien berichten über das Wiederaufnahmeverfahren im Fall Peggy. Ulvi K. sitzt auf der Anklagebank.
Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
6 von 9
Susanne K., Peggys Mutter, und ihre Anwältin stehen vor Prozessbeginn neben Ulvi K.
Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
7 von 9
Dann möchte Peggys Mutter Ulvi K. die Hand reichen.
Peggy Ulvi K. Wiederaufnahmeverfahren
8 von 9
Der als Peggys Mörder verurteilte Ulvi K. und sein Rechtsanwalt Michael Euler kommen ins Gericht.

Vor dem Landgericht Bayreuth

Fall Peggy: Fotos aus dem Gerichtssaal

Bayreuth - Das Wiederaufnahmeverfahren im Fall Peggy, die seit 13 Jahren verschwunden ist, hat am Donnerstag vor dem Landgericht Bayreuth begonnen. Ulvi K. ist angeklagt.

Das Wiederaufnahmeverfahren im Fall Peggy, die seit 13 Jahren verschwunden ist, hat am Donnerstag vor dem Landgericht Bayreuth begonnen. Ulvi K. ist angeklagt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

"Chiemsee Summer": Musik-Fans außer Rand und Band

Übersee - Strahlender Sonnenschein statt Schlammschlacht: Bei bestem Festivalwetter ist am Mittwoch der viertägige „Chiemsee-Summer“ gestartet.
"Chiemsee Summer": Musik-Fans außer Rand und Band

200 Jahre altes Haus abgebrannt: 100.000 Euro Schaden

Taching - Ein 200 Jahre altes Haus Hof in Taching (Landkreis Traunstein) ist am Samstag abgebrannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
200 Jahre altes Haus abgebrannt: 100.000 Euro Schaden

Bauernhof in Flammen: Bewohner und Tiere gerettet

Taching am See - Ein Großbrand hat in der Nacht zum Samstag auf einem Bauernhof im oberbayerischen Taching am See (Kreis Traunstein) einen Schaden von rund 250.000 Euro …
Bauernhof in Flammen: Bewohner und Tiere gerettet

Flüchtlingsunterkunft brennt: Bewohner gerettet

Gößweinstein - Eine Flüchtlingsunterkunft im oberfränkischen Gößweinstein ist in der Nacht zum Samstag niedergebrannt. Die acht Asylbewerber, die in der ehemaligen …
Flüchtlingsunterkunft brennt: Bewohner gerettet

Kommentare