Haus in Flammen

80.000 Euro Schaden bei Brand

Neuburg - In einem leerstehenden Haus in Schwaben ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen richteten einen Schaden von rund 80.000 Euro an.

Beim Brand eines leerstehenden Hauses in Neuburg (Landkreis Günzburg) ist ein Schaden von 80 000 Euro entstanden. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, stand das Haus am Freitagabend voll in Flammen, als die Feuerwehrleute eintrafen. Die zehn Bewohner des Nachbarhauses kamen während der Löscharbeiten in einer Gaststätte unter. Es gab keine Verletzten. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwischenfall in Augsburger Pizzeria: Mann angeschossen!

Augsburg - In einem Augsburger Restaurant fällt ein Schuss. Ein Mann wird verletzt. Die Polizei rückt mit einem Großaufgebot an.
Zwischenfall in Augsburger Pizzeria: Mann angeschossen!

Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Bayreuth - Sieben Verbrecher trafen sich beim Eisessen - da schlug die Polizei zu: Sie nahm die Bande auf einen Streich fest. Was den Verhafteten vorgeworfen wird. 
Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

Deggendorf - Eine neue Moschee hat der türkisch-islamische Verein in Deggendorf gebaut. Doch das Minarett ist zwei Meter zu hoch - ein Schwarzbau. 
Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Amberg - Statt dem erhofften Lustgewinn zahlte ein rüstiger Schmuddel-Casanova bei dieser Eskapade ordentlich drauf: Ein Anruf bei einer Sex-Hotline hat einem …
84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Kommentare