Hoher Schaden bei Brand in Lagerhalle

Neustadt bei Coburg - Bei einem Einbruch in eine Lagerhalle und dem Brand eines Lastwagens auf dem dazugehörigen Speditionsgelände in Neustadt bei Coburg ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden.

Derzeit ist nach Angaben der Polizei noch unklar, ob das Feuer von den Einbrechern gelegt wurde, die am frühen Sonntag in das Gelände eingedrungen waren oder ob der Brand eine andere Ursache hat.

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilte, hatte eine Anruferin die Polizei über den Brand des Lastwagens informiert. Als die Beamten wenig später eintrafen, brannte die Sattelzugmaschine bereits lichterloh. Die Feuerwehr bekam das Feuer rasch unter Kontrolle und konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Die Polizei prüft nun, ob ein 35 Jahre alter Mann für die Tat infrage kommt. Die Polizei griff den verletzten Mann in der Nähe auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der plötzliche Sinneswandel des Bahnchefs

München - Seit November ist Bahnchef Klaus-Dieter Josel ein Befürworter der 3. Startbahn – dabei war er noch im Oktober „neutral“. Startbahn-Gegner sind entsetzt.
Der plötzliche Sinneswandel des Bahnchefs

Vogelgrippe: Tiere leiden unter der Stallpflicht

Dietramszell – Seit gut drei Wochen gilt in ganz Bayern zum Schutz vor der Vogelgrippe die Stallpflicht für Geflügel. Die meisten Betriebe haben sich schnell damit …
Vogelgrippe: Tiere leiden unter der Stallpflicht

Schüsse in Nürnberger Wohnung - Spezialkräfte rückten an

Nürnberg - Alarm in Nürnberg: Am Freitagnachmittag rief ein Mann die Polizei, nachdem er in der Wohnung seines Nachbarn Schüsse gehört hatte.
Schüsse in Nürnberger Wohnung - Spezialkräfte rückten an

Fahrplanwechsel: Höhere Preise, mehr S-Bahnen

München - Am Sonntag ist Fahrplanwechsel. Das werden die meisten Fahrgäste an den höheren Ticketpreisen bemerken. Doch es gibt auch positive Neuerungen. Ein Überblick.
Fahrplanwechsel: Höhere Preise, mehr S-Bahnen

Kommentare