Hoher Schaden bei Brand in Lagerhalle

Neustadt bei Coburg - Bei einem Einbruch in eine Lagerhalle und dem Brand eines Lastwagens auf dem dazugehörigen Speditionsgelände in Neustadt bei Coburg ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden.

Derzeit ist nach Angaben der Polizei noch unklar, ob das Feuer von den Einbrechern gelegt wurde, die am frühen Sonntag in das Gelände eingedrungen waren oder ob der Brand eine andere Ursache hat.

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilte, hatte eine Anruferin die Polizei über den Brand des Lastwagens informiert. Als die Beamten wenig später eintrafen, brannte die Sattelzugmaschine bereits lichterloh. Die Feuerwehr bekam das Feuer rasch unter Kontrolle und konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Die Polizei prüft nun, ob ein 35 Jahre alter Mann für die Tat infrage kommt. Die Polizei griff den verletzten Mann in der Nähe auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

500 Jahre Reinheitsgebot: Festival in München

München - 500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot feiert die hiesige Brauwirtschaft mit einem eigenen Festival. Vom 22. bis 24. Juli rückt sie in der Landeshauptstadt die …
500 Jahre Reinheitsgebot: Festival in München

Baby fast verhungert: Jugendamt war gewarnt

Augsburg - Mit einer lebensbedrohlichem Unterernährung kommt ein acht Monate alter Bub in die Klinik. Das Jugendamt hatte zwar Hinweise auf Misshandlung, doch die …
Baby fast verhungert: Jugendamt war gewarnt

Aufräumarbeiten an eingestürzter Autobahnbrücke

Werneck - An der vor knapp zwei Wochen eingestürzten Autobahnbrücke in Unterfranken haben am Montag die Aufräumarbeiten begonnen.
Aufräumarbeiten an eingestürzter Autobahnbrücke

Kinderrechte im Abschiebezentrum Bamberg vielfach verletzt

Bamberg - Im Abschiebezentrum in Bamberg leben derzeit 142 Kinder und Jugendliche. Sie haben kaum eine Perspektive, in Deutschland Asyl zu erhalten und hier zu leben. …
Kinderrechte im Abschiebezentrum Bamberg vielfach verletzt

Kommentare