Stichflamme nach Explosion

Drei Verletzte bei Feuerwehrübung

Memmingerberg - Es sollte eine Übung werden: Doch bei dem Training der Feuerwehr in Memmingerberg sind drei Einsatzkräfte teils schwer verletzt worden.

Bei einer Feuerwehrübung in Memmingerberg (Landkreis Unterallgäu) sind drei Männer verletzt worden. Zwei davon wurden schwer verletzt und mussten mit Verbrennungen ins Klinikum Memmingen gebracht werden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Übung am Vorabend hatte die Feuerwehr am Flughafen einen sogenannten Feuertrainer eingesetzt, in ihm wurden mehrere mit Treibgas gefüllte Flaschen erhitzt. Drei Flaschen explodierten wie erwartet. Nach mehreren Minuten Wartezeit gingen drei Einsatzkräfte im Alter von 25 bis 28 Jahren zu dem Feuertrainer, als plötzlich weitere explodierende Flaschen eine Stichflamme auslösten. Zwei Männer erlitten Verbrennungen, der dritte erlitt ein Knalltrauma und wurde ins Klinikum Ottobeuren gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

München - Unerhörtes ist geschehen – Ludwigs letzte Zeilen, nun im Geheimen Hausarchiv der Wittelsbacher aufgetaucht, zeigen, wie dramatisch die letzten Tage des Königs …
Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Selb - Ein Ladenbesitzer in der oberfränkischen Stadt Selb muss sich wohl demnächst für ein Schild verantworten, das er ins Schaufenster stellte und Asylanten des Ladens …
Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Gemünden am Main - Ein schreckliches Unglück passierte im Landkreis Main-Spessart: Ein Bub (6) stürzte aus der Kabine eines Traktors, sein eigener Vater überrollte ihn.
Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Von Rössern bis Rennboliden - Tipps zum Wochenende

München - Was kann man am Wochenende unternehmen? Man kann sich mit anderen Sonnenanbetern im Freibad oder an den Seen vergnügen – oder an einer der tollen …
Von Rössern bis Rennboliden - Tipps zum Wochenende

Kommentare