+
Flüchtlinge haben in Nürnberg gegen die Unterbringung in Zelten protestiert.

Bessere Versorgung gefordert

Flüchtlinge protestieren gegen Zelt-Unterkünfte

Nürnberg - Mehrere Dutzend Asylbewerber haben in Nürnberg gegen die Unterbringung in einem Festzelt protestiert.

Wie ein Polizeisprecher sagte, versammelten sich die Flüchtlinge am Dienstag an dem Sportplatz westlich der Innenstadt, auf dem das Zelt aufgestellt wurde. Die Asylbewerber forderten eine bessere medizinische Versorgung und Kleidung, wie eine Unterstützerin sagte.

Nach Angaben der Regierung von Mittelfranken sind in dem Zelt 180 Menschen untergebracht. Platz wäre hier für 300. In einem zweiten Zelt im Süden der Stadt sind weitere 100 Asylbewerber. Die Regierung musste die Zelte als Notmaßnahme aufstellen, weil die Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf extrem überbelegt ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1816: Das Jahr ohne Sommer in Bayern

Der verregnete Sommer 2016 verblasst im Vergleich zu einer Katastrophe, die Bayern vor genau 200 Jahren heimsuchte. Damals fielen die warmen Monate komplett aus.
1816: Das Jahr ohne Sommer in Bayern

Medien: Verstoß gegen Tierschutz in weiteren Schlachthöfen

München - In 20 bayerischen Schlachtbetrieben soll gegen Tierschutzgesetze verstoßen worden sein. Demnach sollen in allen Betrieben Misstände bei der Betäubung der Tiere …
Medien: Verstoß gegen Tierschutz in weiteren Schlachthöfen

Badegast rettet Fünfjährige vor dem Ertrinken

Fischen im Allgäu - Ein Badegast hat einem fünfjährigen Mädchen in einem Freibad in Fischen im Allgäu das Leben gerettet. Glücklicherweise waren Rettungssanitäter vor …
Badegast rettet Fünfjährige vor dem Ertrinken

Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

München - Hochwasser, Gewitter und zwischendurch die pralle Hitze: Das Wetter ist in diesen Monaten besonders launisch. Doch: War's das schon mit dem Sommer? Wetter - …
Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

Kommentare