Verletzt wurde niemand

Frau bleibt mit Auto unter Bagger hängen

Straubing - Beim Versuch, auf einer Baustelle unter einem Bagger hindurchzufahren, ist eine 83-Jährige im niederbayerischen Straubing mit ihrem Auto stecken geblieben.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die Rentnerin am Montag in eine wegen der Arbeiten gesperrte Straße gefahren. Als ein Bagger der Seniorin den Weg versperrte, wollte die Frau unter dem Führerhaus der Maschine durchfahren. „Ein Teil des Baggers stand hinten über. Da dachte die Frau wohl, dass sie da mit ihrem kleinen Wagen durchpasst“, sagte ein Polizeisprecher. Doch das Auto blieb stecken und die Feuerwehr musste anrücken. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steigerwald in Oberfranken: Mehrheit will einen Nationalpark

München – Die Naturschützer sind zuversichtlich, dass der Steigerwald in Oberfranken doch noch zum Nationalpark werden kann. Lesen Sie die Einzelheiten.
Steigerwald in Oberfranken: Mehrheit will einen Nationalpark

Verein für Wurst-Reinheitsgebot gegründet

Burkardroth - Gut 30 Franken sagen Geschmacksverstärkern in Wurst den Kampf an. Sie wollen ein Reinheitsgebot für Wurst umsetzen und haben dafür einen Verein gegründet.
Verein für Wurst-Reinheitsgebot gegründet

Kran kappt Oberleitung: Fahrgäste hängen fest

Erlangen - Weil ein Baukran eine Oberleitung abgerissen hat, steckten Fahrgäste in Mittelfranken stundenlang fest. Mehrere Hundert mussten die Einsatzkräfte aus einem …
Kran kappt Oberleitung: Fahrgäste hängen fest

Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Bamberg - Fast jedes zwölfte Kind in Bayern ist bei seiner Einschulung übergewichtig - und gleich 3,3 Prozent aller Kinder in dem Alter sind adipös. 
Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Kommentare