Streit endet blutig

Frau sticht mit Brieföffner auf ihren Mann ein

Passau - Mit einem Brieföffner hat eine 71-Jährige in Passau auf ihren Ehemann eingestochen. Der 74-Jährige habe schwere aber keine lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, so die Polizei.

Bei der Attacke in der Nacht zu Montag hatte der Mann im Bett gelegen. Trotz erheblicher Stichverletzungen im Oberkörper konnte das Opfer die Einsatzkräfte alarmieren. Die 71-Jährige wurde in der Wohnung festgenommen und in die Psychiatrie gebracht. Warum sie auf ihren Ehemann eingestochen hatte, ist noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

Pfaffenhofen an der Ilm - Der Stadtpfarrer von Pfaffenhofen  steht unter Missbrauchsverdacht. Das wurde während des Fronleichnams-Gottesdienstes bekannt, die Prozession …
Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Maxlrain - Bei einer Oldtimer-Rallye im oberbayerischen Maxlrain (Landkreis Rosenheim) ist es an Fronleichnam zu einem folgenschweren Unfall gekommen.
In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

München - Mit Prozessionen und Gottesdiensten unter freiem Himmel haben die Katholiken in Bayern am Donnerstag das Fronleichnamsfest begangen.
Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

Tödlicher Betriebsunfall: Mann stürzt von Gabelstapler

Rohrdorf - Auf einem Firmengelände in Rohrdorf (Landkreis Rosenheim) hat ein 62-Jähriger am Mittwoch den Sturz von einer Arbeitsbühne, die an einem Gabelstapler …
Tödlicher Betriebsunfall: Mann stürzt von Gabelstapler

Kommentare