Erste Hilfe kam zu spät

18-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall in Hösbach

Hösbach - Bei einem Verkehrsunfall in Hösbach (Kreis Aschaffenburg) ist eine 18-jährige Aschaffenburgerin tödlich verletzt worden.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge verlor die Fahrerin am Sonntagabend auf regennasser Straße die Kontrolle über ihren Wagen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort wurde das Auto von einem entgegenkommenden Fahrzeug erfasst. Trotz Erste-Hilfe-Maßnahmen erlag die Frau noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs wurde in ein Krankenhaus gebracht und sei „ansprechbar“, teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße 2307 zwischen Hösbach und Schimborn. Den genauen Unfallhergang soll nun ein Sachverständiger klären.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bankräuber mit mehreren Tausend Euro Beute auf der Flucht

Strullendorf - Ein maskierter Mann hat am Donnerstag eine Bankfiliale in Strullendorf (Landkreis Bamberg) überfallen und ist mit mehreren Tausend Euro Beute geflohen.
Bankräuber mit mehreren Tausend Euro Beute auf der Flucht

Frau hält wegen totem Hund und findet Mann in Fluss

Pfeffenhausen - Eine Frau hält wegen einem toten Hund auf einer Brücke an. Als sie aussteigt, hört sie ein Wimmern unter der Brücke. Die Polizei steht vor einem Rätsel.
Frau hält wegen totem Hund und findet Mann in Fluss

Weitere Zugausfälle und Verspätungen zwischen Nürnberg und Fürth

Nürnberg - Ein Kurzschluss an der Oberleitung mit gravierenden Folgen: Züge zwischen Nürnberg und Fürth können nur eingeschränkt oder gar nicht fahren. Die Reparaturen …
Weitere Zugausfälle und Verspätungen zwischen Nürnberg und Fürth

Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

München - Erneut ist es nach Medienrecherchen zu Tierschutzverstößen an bayerischen Schlachthöfen gekommen. Dort sollen Schweine nicht richtig betäubt worden sein.
Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

Kommentare