Drei Monate nach Unfall

Fünftes Geisterfahrer-Opfer verstorben

Passau - Drei Monate nach einem schweren Geisterfahrerunfall auf der A3 bei Passau ist ein fünftes Opfer an den Folgen seiner Verletzungen gestorben.

Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag starb die 85-Jährige am Mittwoch. Sie saß in dem Auto, mit dem der 79-jährige Falschfahrer am 10. August an der Anschlussstelle Passau-Süd zusammengeprallt war.

Der Geisterfahrer und der 65-jährige Fahrer des zweiten Wagens waren bei dem Unfall direkt ums Leben gekommen, die 85 Jahre alte Beifahrerin des Falschfahrers starb einen Tag später. Anfang Oktober erlag eine 63-jährige Mitfahrerin des Unfallgegners ihren Verletzungen. Ein weiterer Mitfahrer wurde schwer verletzt.

Der Unfallverursacher war in Pocking in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren, obwohl dort riesige grellgelbe Schilder mit einer ausgestreckten schwarzen Hand vor falschem Einbiegen warnen. Während seiner zwölf Kilometer langen Geisterfahrt hatten mehrere Autofahrer Notrufe bei der Polizei abgesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher sprengen Geldautomaten - Verfolgungsjagd und Großfahndung 

Pentling - Mitten in der Nacht haben Unbekannte in der Oberpfalz zwei Geldautomaten gesprengt und ordentlich Beute gemacht. Stunden später kommt es zu einer …
Einbrecher sprengen Geldautomaten - Verfolgungsjagd und Großfahndung 

Polizei hebt Bande von Fahrzeugschiebern aus

Landshut - Bayerischen Ermittlern ist ein Schlag gegen eine international aktive Bande von Fahrzeugschiebern geglückt. Vier Täter sollen rechtswidrig erlangte Fahrzeuge …
Polizei hebt Bande von Fahrzeugschiebern aus

Schleierfahndung: Sieben Kätzchen gerettet

Raubling - Bei einer Schleierfahndung der PI Rosenheim finden Beamte sieben Kätzchen, die gar nicht eingeführt werden dürften.
Schleierfahndung: Sieben Kätzchen gerettet

Drohne nimmt Kurs auf Sonnenanbeterin

Coburg - Der Drohnenflug über eine nur spärlich bekleidete Sonnenanbeterin könnte einen 67 Jahre alten Mann aus Coburg teuer zu stehen kommen.
Drohne nimmt Kurs auf Sonnenanbeterin

Kommentare