Vorfall in Landshut

Fußballer treten auf Gegner ein

Landshut - Gewalt auf dem Fußballplatz: Nach einem Fußballspiel in Landshut haben drei 17 Jahre alte Sportler einen gegnerischen Spieler mit Schlägen und Tritten schwer verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hätten nach dem Spielende die drei Jugendlichen ihr ebenfalls 17 Jahre altes Opfer zu Boden geschlagen und auf den jungen Sportler eingetreten. Der Junge musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Körperverletzung aufgenommen, die Ursache für die Aggressionen ist unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Meistgelesene Artikel

Chalet-Dorf: Grüne haben Söder unter Mauschelverdacht

Krün - Dietmar Müller-Elmau hat Großes vor: Unweit seines Luxushotels will er ein exklusives Chalet-Dorf bauen. Das Finanzministerium hat keine Einwände, zum Ärger der …
Chalet-Dorf: Grüne haben Söder unter Mauschelverdacht

Starnberg: Zug knallt gegen umgestürzten Baum

Starnberg - 250 Fahrgäste mussten am Freitagvormittag aus einem Regionalzug im Bereich Starnberg aussteigen, nachdem dieser gegen einen umgestürzten Baum geknallt war.
Starnberg: Zug knallt gegen umgestürzten Baum

Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Coburg - Unbekannte haben eine Rauchgranate aus ehemaligen DDR-Beständen in die Toilettenanlage am Parkplatz Coburger Forst an der Autobahn 73 geworfen.
Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

Pfaffenhofen an der Ilm - Der Stadtpfarrer von Pfaffenhofen  steht unter Missbrauchsverdacht. Das wurde während des Fronleichnams-Gottesdienstes bekannt, die Prozession …
Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

Kommentare