+
Die Karte mit allen Milchtankstellen in Oberbayern.

Zum fairen Preis

Große Milchtankstellen-Karte: Jetzt mit noch mehr Automaten

München - Frisch, fair und direkt in Ihrer Nähe: An zahlreichen Milchtankstellen in Bayern kann man sich mittlerweile mit Milch vom nächsten Bauernhof versorgen - und das zu einem fairen Preis. Die Standorte im Überblick. 

Milch für 40 Cent oder weniger? Nicht mit uns, denken sich immer mehr Landwirte in Oberbayern und eröffnen ihre eigene Milchtankstelle. Die gibt es mittlerweile bayernweit - und das an vielen Standorten fast rund um die Uhr. Das Konzept ist simpel: Geld einwerfen, Flasche unter den Zapfhahn halten und einen Knopf drücken. Dann heißt es: Milch marsch. Frisch und fair.

Mit den Automaten wehren sich die Bauern gegen die fallenden Milchpreise. Bei stetig steigenden Kosten für Produktion und Viehhaltung bekommen die Milchbauern immer weniger für ihr Produkt von ihren großindustriellen Abnehmern. Derzeit liegt der Milchpreis teils bei unter 20 Cent pro Liter.

An den Milchtankstellen verlangen die meisten Anbieter einen Euro für die gleiche Menge. Das geht zu großen Teilen direkt an die Landwirte. Kosten für Transport, Verpackung und Zwischenhändler entfallen, die Milch gibt's schließlich direkt am Hof -  und damit noch frischer als im Supermarkt. 

Falls Sie auch Lust auf Frischmilch zum fairen Preis haben, aber nicht wissen, wo Sie eine Milchtankstelle finden: Hier die Standorte im Überblick.

Haben wir einen Milchautomaten vergessen? Dann geben Sie uns Bescheid und sagen Sie uns, wo er steht. Kontakt: florian.prommer@merkur.de.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeiter stirbt bei Sturz in Presse eines Müllfahrzeugs

Schweinfurt - Bei Reinigungsarbeiten an einem Müllfahrzeug ist ein 57 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Laut der Polizei war der Mann in die noch laufende Müllpresse …
Arbeiter stirbt bei Sturz in Presse eines Müllfahrzeugs

Janina (11) an Silvester erschossen - Schütze gesteht

Bamberg - Eine Elfjährige stirbt in der Silvesternacht durch eine Revolverkugel - der Schütze steht nun wegen Mordes vor Gericht. Doch der 54-Jährige beteuert, nicht …
Janina (11) an Silvester erschossen - Schütze gesteht

Schüsse in Asylbewerberheim: Polizei vernimmt Verdächtigen

Thyrnau - Nach den Schüssen in einem Asylbewerberheim in Niederbayern hat die Polizei einen Tatverdächtigen vernommen.
Schüsse in Asylbewerberheim: Polizei vernimmt Verdächtigen

Fauxpas: Söder verwechselt Weihnachtsmann mit Nikolaus

München - Den Weihnachtsmann mit dem Nikolaus zu verwechseln, kann jedem mal passieren. Als bayerischer Heimatminister sollte Markus Söder jedoch eigentlich wissen, wer …
Fauxpas: Söder verwechselt Weihnachtsmann mit Nikolaus

Kommentare