130 000 Euro Schaden

A6 gesperrt: Sechs Lkw krachen ineinander

Amberg/Ursensollen  - Insgesamt sechs Lastwagen  sind auf der Autobahn 6 bei Ursensollen (Landkreis Amberg-Sulzbach) zusammengestoßen und haben eine Sperrung der Fernstraße verursacht.

Für fast sieben Stunden war die A6 deswegen am Samstag in Richtung Tschechien blockiert.

Wie die Polizei mitteilte, musste der Fahrer eines tschechischen Sattelzuges unvermittelt bremsen, weil er von einem Auto überholt und geschnitten wurde. Der Lastwagen des 35-Jährigen krachte gegen die Leitplanke und blieb quer auf der Autobahn liegen. Ein nachfolgender Laster versuchte auszuweichen, stieß aber mit dem Sattelzug zusammen. Vier weitere Lastwagen konnten nicht rechtzeitig bremsen. Sie fuhren ebenfalls in die Unfallstelle. Ein 65-jähriger ungarischer Fahrer und ein 52-jähriger Deutscher verletzten sich leicht. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden rund 130 000 Euro.

Die A6 musste bei Amberg-West gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet, dennoch bildete sich vor der Unfallstelle ein mehrere Kilometer langer Stau. Die Autofahrer wurden von Rettungskräften mit Decken und warmen Getränken versorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ansbach-Attentäter hatte Materialien "für mindestens eine weitere Bombe"

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Ansbach-Attentäter hatte Materialien "für mindestens eine weitere Bombe"

Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns

München - Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde, Sturmböen und Hagel: Am Dienstagnachmittag sollen schwere Unwetter über fast ganz …
Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns

Akte des Ansbach-Attentäters: "Ich fürchte mich vor dem Tod"

Ansbach - Wer ist dieser 27-jährige Syrer, der mit seinem hinterhältigen Selbstmordanschlag in Ansbach 15 Menschen verletzt hat? Seine Asyl-Akte beantwortet diese Frage …
Akte des Ansbach-Attentäters: "Ich fürchte mich vor dem Tod"

Polizisten schießen auf Autofahrer

Kalchreuth - Polizisten haben am Montag im mittelfränkischen Kalchreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) mehrere Schüsse auf einen Autofahrer abgefeuert.
Polizisten schießen auf Autofahrer

Kommentare