Gewaltsamer Tod

Lebensgefährte der getöteten Nürnbergerin festgenommen

Nürnberg - Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Nürnberg ist ihr Lebensgefährte festgenommen worden. Die Frau war vom Arbeitgeber als vermisst gemeldet worden.

Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Nürnberg ist ihr Lebensgefährte festgenommen worden. Gegen den 36 Jahre alten Mann bestehe dringender Tatverdacht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Er werde nun vernommen. Als Todesursache wurde bei der 31-jährigen Frau „Gewalteinwirkung gegen den Hals“ festgestellt. Ob der Mann sie erwürgt hat, wollte die Polizei nicht sagen.

Die Ermittler hatten die tote Frau am Mittwoch in deren Wohnung gefunden. Ihr Arbeitgeber hatte sie als vermisst gemeldet, weil sie seit einiger Zeit nicht mehr am Arbeitsplatz erschienen war. Zunächst ließ sich die Identität der Frau nicht zweifelsfrei feststellen. Eine Obduktion brachte nun Klarheit.

Der Lebensgefährte der Getöteten wurde am Donnerstag in der Nürnberger Innenstadt festgenommen.

Mitteilung

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Kurven-Wunder lässt Mager-Models blass aussehen

Berlin - Menschen wollen nur Fotos von makellosen Körpern sehen? Von wegen! Die gebürtige Bayerin Carina Henry (27) begeistert im Internet eine Millionen Fans mit ihren …
Dieses Kurven-Wunder lässt Mager-Models blass aussehen

Gute Aussichten für die Hopfenernte in Bayern

Wolnzach - In Bayern beginnt heute die Hopfen-Ernte. Wegen der extremen Trockenheit kam es im vergangenen Jahr zu Ernteausfällen. Für 2016 rechnen die Hopfen-Bauern …
Gute Aussichten für die Hopfenernte in Bayern

Nach Bakterienfund: Sieber darf wieder Wurst produzieren

Geretsried - In einem „Original bayerischen Wammerl“ der bayerischen Firma Sieber waren im Frühjahr Listerien nachgewiesen worden - das Unternehmen durfte daraufhin …
Nach Bakterienfund: Sieber darf wieder Wurst produzieren

Riesenwels attackiert Schwimmerin

Kirchroth - Ein Riesenwels hat eine Schwimmerin in Kirchroth im Landkreis Straubing-Bogen attackiert. Der große Fisch habe die Frau offenbar angegriffen und verletzt.
Riesenwels attackiert Schwimmerin

Kommentare