Hausmeister stirbt beim Bäume stutzen

Deggendorf - In Niederbayern ist am Donnerstag ein Hausmeister bei Baumschnitt-Arbeiten tödlich verunglückt. Der 70-Jährige war auf ein Dach gestiegen, um Äste zu schneiden.

Dabei brach er durch das Dach des Nebengebäude und stürzte vier Meter kopfüber auf den Boden. Der Hausbesitzer fand später die Leiche. Nach Angaben der Polizei, ermittelt die Kripo nun wegen des Arbeitsunfalls.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Nach Amoklauf: 1860 sagt Fanfest ab, Bayern-Spieler mit Trauerflor

München - Nach der Schießerei in München haben die beiden größten Münchner Fußballvereine sehr betroffen reagiert. Der TSV 1860 sagte sein für Sonntag geplantes Fanfest …
Nach Amoklauf: 1860 sagt Fanfest ab, Bayern-Spieler mit Trauerflor

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Kommentare