Herbert Krauß neuer Polizeichef in Rosenheim

München - Nach den Prügelvorwürfen gegen den bisherigen Leiter der Rosenheimer Polizeiinspektion schickt das bayerische Innenministerium einen kommissarischen Polizeichef in die oberbayerische Stadt.

Mit sofortiger Wirkung übernehme Polizeidirektor Herbert Krauß (45) - bisher beim Polizeipräsidium München tätig - die Leitung der Dienstgeschäfte in der Polizeiinspektion Rosenheim. Dies hat das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim am Dienstag mitgeteilt. Der bisherige Polizeichef war suspendiert worden - gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft Traunstein wegen Körperverletzung im Amt.

Der Polizeipräsident Oberbayern Süd, Robert Heimberger, begrüßte die rasche Nachfolgeregelung: “Ich nehme die gegen die Rosenheimer Polizei gerichteten Vorwürfe sehr ernst und danke Polizeidirektor Herbert Krauß, der in dieser schwierigen Situation eine verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt“, sagte Heimberger laut Mitteilung. Weiter sagte der Polizeipräsident: “Mir ist bewusst, dass die Akzeptanz und das Ansehen der Polizei in der Bevölkerung wieder gestärkt werden muss. Ich werde mit meinen Mitarbeitern alles dafür tun, um momentan verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kind in Kanal gestürzt? Retter suchen stundenlang

Weiden - Weil ein Kind in einen Flutkanal gestürzt sein soll, ist es in Weiden zu einem stundenlangen Rettungseinsatz gekommen.
Kind in Kanal gestürzt? Retter suchen stundenlang

Mann rast in Gegenverkehr - Zwei junge Frauen sterben

Bischofsgrün - Im Landkreis Bayreuth ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Wegen eines missglückten Überholmanövers verloren zwei junge Menschen ihr …
Mann rast in Gegenverkehr - Zwei junge Frauen sterben

Regensburger Sea Eye rettet Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Regensburg/München - 6500 Flüchtlinge sind seit Montag aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die Rettungsschiffe sind täglich im Einsatz. Unter ihnen die Regensburger „Sea …
Regensburger Sea Eye rettet Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Wenn der Schwammerl-Sammler zum Störenfried wird

München – Schwammerlsuchen ist ja inzwischen Volkssport. Das ist, als Ausdruck eines wachsenden Interesses an der Natur, erfreulich – andererseits aber nicht immer gut …
Wenn der Schwammerl-Sammler zum Störenfried wird

Kommentare