Roy E.
+
Der wegen Mordes angeklagte Roy E. wurde zur lebenslänglicher Haft verurteilt.

Wegen Mordes schuldig

Hochzeitsmord: Lebenslänglich für Bräutigam

Nürnberg - Weil er seine Verlobte kurz vor der gemeinsamen Hochzeit getötet hat, ist ein 40-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Das Landgericht Nürnberg-Fürth sprach ihn am Donnerstag wegen Mordes schuldig und folgte damit den Forderungen der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte auf einen Freispruch plädiert und argumentiert, die Tat sei dem Mann nicht nachzuweisen.

Die Richter sahen es „ohne jeden Zweifel“ als erwiesen an, dass der Mann im Sommer 2013 seine Verlobte erwürgt und den leblosen Körper anschließend bei Gerhardshofen in die Aisch geworfen habe. Der Bräutigam hatte die Tat zunächst gestanden, an Details konnte er sich aber nicht erinnern. Er begründete dies mit der Einnahme von Schlaftabletten. Kurze Zeit später widerrief der Mann sein Geständnis und sagte, mehrere Maskierte hätten seine Verlobte entführt und getötet. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Porzellan-Dieb verrät sich durch Unauffälligkeit

Selb - Ein 35-Jähriger an seinem Arbeitsplatz viel wertvolles Porzellan gestohlen - und sich letztlich durch Unauffälligkeit selbst verraten.
Porzellan-Dieb verrät sich durch Unauffälligkeit

Schwan verirrt sich auf Autobahn

Lappersdorf - Tierischer Rettungseinsatz auf der Autobahn: Ein Schwan ist am frühen Mittwochmorgen auf der A93 bei Lappersdorf (Landkreis Regensburg) gestrandet.
Schwan verirrt sich auf Autobahn

Baby fast verhungert - Mutter zu sieben Jahren Haft verurteilt

Augsburg - Weil sie ihr Baby fast verhungern ließ, muss eine Mutter sieben Jahre in Haft. Das Landgericht Augsburg verurteilte die 29-Jährige am Mittwoch wegen …
Baby fast verhungert - Mutter zu sieben Jahren Haft verurteilt

Bayreuth: SEK nimmt sieben Verdächtige fest

Bayreuth - Die Mitglieder würden verdächtigt, eine schwere Straftat im „Eigentumsdeliktbereich“ geplant zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit.
Bayreuth: SEK nimmt sieben Verdächtige fest

Kommentare