Ganz entspannt: Flocki im Polizeibus.
+
Ganz entspannt: Flocki im Polizeibus.

"Erlebnisbericht" aus Wasserburg

Hund Flocki verliert Herrchen - und sucht es mit der Polizei

Wasserburg - Beim Gassigehen haut "Flocki" ab. Die Wasserburger Polizei gabelt ihn auf - und berichtet passend zum Welthundetag aus der Sicht des Tieres.

Hund Flocki spürt am Donnerstag beim Gassigehen in Wasserburg eine Fährte auf und verfolgt sie. Dann geschieht "der Alptraum jedes Menschen-Besitzers: Herrchen verloren!"

Was genau passiert ist, beschreibt die Polizei Oberbayern Süd am Freitag auf ihrer Facebook-Seite - aus der Sicht von Flocki:

"Gestern führte ich mein Herrchen in Wasserburg Gassi, dabei kam es mir mit seinem langsamen 'Zweibeiner-Gang' kaum hinterher." Flocki witterte laut Facebook-Post die Fährte einer Katze und verfolgte sie. Dabei verlor er sein Herrchen. "Ich suchte verzweifelt überall, bis schließlich ein grün-silberner Bus mit freundlichen grünen Männern zur Hilfe eilte." Das sind - klar - Polizisten, die sich aus der Sicht des Hundes gleich ein dickes Eigenlob aussprechen. Flocki erzählt: "Ich habe in der Hundeschule gelernt: Wenn es Probleme gibt, dein Freund und Helfer, die Polizei, ist für uns da." 

Nach einer kurzen Begrüßung (Pfote geben) mit Kraul- und Streicheleinheiten für die Beamten sei die Suche nach dem Herrchen losgegangen. "Mit einem zur Leine umfunktionierten Abschleppseil führte ich die Polizisten umher. Keiner der Bewohner der umliegenden Häuser hatte meinen Menschen gesehen, niemand wusste etwas", schreibt Flocki aka Polizei Wasserburg.

"Wir einigten uns schließlich darauf, dass ich mit dem Polizeibus zu einem netten Feuerwehrmann aus Wasserburg fahren durfte, der mich super versorgte, während die Männer in Grün weitersuchten." Kurze Zeit später habe sich sein Herrchen bei den Polizisten gemeldet. 

Flocki: "Ihr könnt Euch vorstellen, wie glücklich ich war, als ich es wieder gefunden hatte! Liebe Polizei und liebe Feuerwehr, vielen Dank für Eure Hilfe! Nächstes Mal passe ich besser auf meinen Menschen auf."

Pünktlich zum Welthundetag am Samstag waren Flocki und sein Herrchen also wieder vereint.

Herrchen verloren - "Flocki's" Tag bei der Wasserburger PolizeiGestern führte ich mein Herrchen in Wasserburg Gassi,...

Posted by Polizei Oberbayern Süd on Freitag, 9. Oktober 2015

kf

Meistgelesene Artikel

Nach Einbruch: Wilde Flucht von Österreich nach Oberbayern

Salzburg/Tittmoning - Was in Salzburg als Flucht nach einem Einbruch begann, endete in Tittmoning (Kreis Traunstein) mit einer Festnahme. Dazwischen: eine wilde …
Nach Einbruch: Wilde Flucht von Österreich nach Oberbayern

Kommentar zum Wurst-Skandal: Bayern-Ei lässt grüßen

Geretsried - Im Fall Sieber stehen die Ermittlungen noch ganz an Anfang. Merkur-Autor Dirk Walter fühlt sich aber nach dem Bakterien-Fund in der Wurst schon jetzt an den …
Kommentar zum Wurst-Skandal: Bayern-Ei lässt grüßen

Führten Bakterien in der Wurst zu vier Todesfällen?

Geretsried – Nach dem Bakterien-Fund gibt es den Verdacht, dass Wurstwaren von Sieber eine Reihe schwerer Krankheitsfälle ausgelöst haben – die bei vier Menschen zum …
Führten Bakterien in der Wurst zu vier Todesfällen?

Fahranfänger fährt gegen Baum und stirbt

Schonungen - Ein 18 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Montag in Unterfranken bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
Fahranfänger fährt gegen Baum und stirbt

Kommentare