Bei Siloarbeiten

Auf Bauernhof: Jugendlicher tödlich verletzt

Mindelheim - Ein Jugendlicher ist am Donnerstag bei Arbeiten auf einem Bauernhof in Mindelheim tödlich verletzt worden, als er sich gerade mit Arbeiten an einem Silo beschäftigte.

Wie die Polizei mitteilte, war er mit seinem Onkel mit Schalungsarbeiten für einen Silo beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache fielen dabei mehrere Verkleidungselemente um und begruben den Schüler unter sich. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag. Der Onkel erlitt einen Schock. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ude: "Sicherheitsgefühl hat sich verändert"

München - Die Anschläge und der Amoklauf haben Angst geschürt. Welche Konsequenzen werden aus den schrecklichen Taten gezogen? Wir haben mit dem ehemaligen OB Christian …
Ude: "Sicherheitsgefühl hat sich verändert"

Volksfeste und Co.: Sicherheitskonzepte auf dem Prüfstand

München - Nach den Bluttaten in Bayern nehmen die Verantwortlichen Volksfeste und Großveranstaltungen nochmals genau unter die Lupe. An erster Stelle: das Oktoberfest.
Volksfeste und Co.: Sicherheitskonzepte auf dem Prüfstand

Ansbach-Attentäter war im bulgarischen Fernsehen

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Ansbach-Attentäter war im bulgarischen Fernsehen

Todesdrohungen gegen Mitschüler - 21-Jähriger festgenommen

Augsburg - Ein 21-Jähriger hat in Augsburg damit gedroht, sich eine Schusswaffe zu besorgen und seine Mitschüler zu töten. Die Polizei nahm den Mann, der auch Lehrern …
Todesdrohungen gegen Mitschüler - 21-Jähriger festgenommen

Kommentare