Täter nützte Situation in Klinik-Aufzug

Junge Rollstuhl-Patientin sexuell attackiert

Mühldorf am Inn - Eine Frau im Rollstuhl ist im oberbayerischen Klinikum Mühldorf am Inn Opfer einer Sex-Attacke geworden.

Nach Angaben der Polizei vom Montag war die junge Frau, die derzeit wegen einer Verletzung stationär behandelt wird, am Sonntagabend in einem Aufzug des Krankenhauses unterwegs gewesen. Plötzlich gesellte sich ein unbekannter Mann zu ihr und attackierte sie sexuell. Die Frau konnte sich schließlich aber befreien und Alarm schlagen. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen sexueller Nötigung gegen den Unbekannten, bei dem es sich möglicherweise um einen Patienten handelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„A weng weng“ ist oberfränkisches Wort des Jahres 2016

Kleinlosnitz - Wohlklingende Poesie des Alltags: „A weng weng“ - auf Hochdeutsch „Ein bisschen wenig“ - ist zum oberfränkischen Wort des Jahres gekürt worden. 
„A weng weng“ ist oberfränkisches Wort des Jahres 2016

88-Jähriger ertrinkt in der Würm

Gräfelfing - Die Rettung kam zu spät: Ein im Flüsschen Würm treibender, älterer Mann ist in Gräfelfing bei München ums Leben gekommen. 
88-Jähriger ertrinkt in der Würm

Zwei tödliche Motorradunfälle 

Immenreuth/Burgheim - Zwei Motorradfahrer sind am Samstag auf bayerischen Straßen tödlich verunglückt.
Zwei tödliche Motorradunfälle 

Freie Wähler wollen die Wehrpflicht zurück

Nürnberg - Mit der Forderung nach Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht wollen die Freien Wähler im kommenden Jahr in den Bundestagswahlkampf ziehen. Diesmal …
Freie Wähler wollen die Wehrpflicht zurück

Kommentare