15 Kinder an Bord

Bei Ausweichmanöver: Schulbus fährt in den Straßengraben

Dietersburg - Ein Schulbus ist im niederbayerischen Dietersburg in den Straßengraben gefahren. Busfahrer und Schüler kamen mit dem Schrecken davon.

Ein mit 15 Kindern besetzter Schulbus ist am Dienstag in Niederbayern in einen Straßengraben gefahren. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Der Bus ist einem Lastwagen an einem schmalen und unübersichtlichen Straßenabschnitt begegnet und dabei nach rechts in den Straßengraben ausgewichen. Die Kinder wurden letztlich mit einem Ersatzbus in ihre Schule nach Dietersburg (Landkreis Rottal-Inn) gebracht. Der Schaden am Bus wird auf 5000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in Ansbach: Rätseln um das Motiv des Attentäters

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Explosion in Ansbach: Rätseln um das Motiv des Attentäters

Unwetterwarnung für München und Region

München - Für München und das bayerische Oberland hat der Deutsche Wetterdienst für Montagmorgen eine Unwetterwarnung herausgegeben. Betroffen sind unter anderem …
Unwetterwarnung für München und Region

Anschlag in Ansbach: Was wir wissen und was nicht

Ansbach - Bei einem Anschlag in Ansbach sind am Sonntagabend zwölf Menschen verletzt worden. Das wissen wir, und das ist noch nicht bekannt. Die Fakten im Überblick.
Anschlag in Ansbach: Was wir wissen und was nicht

Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Tännesberg - Fast zwei Tage nachdem sie mit einem Ruderboot gekentert war, haben Rettungskräfte eine 14-Jährige tot in einem oberpfälzer See gefunden.
Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Kommentare