Bad Königshofen

Schüler geht mit Messer auf Zwölfjährigen los

Bad Königshofen - Mit dem Messer ist ein elfjähriger Schüler am Mittwoch auf einen anderen Buben losgegangen. Das zwölfjährige Opfer erlitt eine leichte Verletzung, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Auseinandersetzung in Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld) soll am Vortag ein Streit wegen eines heruntergefallenen Handys vorausgegangen sein. Der Zoff sei am Mittwoch vor Schulbeginn weitergegangen. Dabei habe der Elfjährige plötzlich sein Taschenmesser gezückt und sei auf den Älteren losgestürzt. Der sei am Oberkörper verletzt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel: Höhere Preise, mehr S-Bahnen

München - Am Sonntag ist Fahrplanwechsel. Das werden die meisten Fahrgäste an den höheren Ticketpreisen bemerken. Doch es gibt auch positive Neuerungen. Ein Überblick.
Fahrplanwechsel: Höhere Preise, mehr S-Bahnen

Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Rottach-Egern - Zwei Menschen sind bei einem Familiendrama in Rottach-Egern am Tegernsee ums Leben gekommen. Die Obduktion der Leichen hat jetzt den Anfangsverdacht …
Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Seriendieb schlägt 70 Mal auf Baustellen zu - 140.000 Euro Schaden

München - Ein Baustoff-Lieferant (41) hat seinen Beruf genutzt, um Diverses von Baustellen zu klauen - 70 Mal schlug er zu. Dann kam ihm die Polizei auf die Schliche.
Seriendieb schlägt 70 Mal auf Baustellen zu - 140.000 Euro Schaden

Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

München - Vergiftete Koran-CDs in Briefkästen: Das ist die neueste, aber längst nicht die einzige Falschmeldung, die in München und Umland kursiert. Ein Überblick, der …
Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

Kommentare