Raubzug im Umspannwerk

Kupferkabel und Werkzeuge gestohlen

Vilshofen an der Donau - Kupferkabel und verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von 50 000 Euro haben Unbekannte in Vilshofen (Landkreis Passau) gestohlen.

Die Täter hatten in der Nacht auf Mittwoch das Zufahrtstor zum Werksgelände eines Umspannwerks aufgebrochen und waren dann in Lagerhallen, Garagen und Baucontainer eingedrungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Anschließend wurde das Diebesgut vermutlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert. Im Umspannwerk entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Tännesberg - Fast zwei Tage nachdem sie mit einem Ruderboot gekentert war, haben Rettungskräfte eine 14-Jährige tot in einem oberpfälzer See gefunden.
Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Kommentare