Lastwagen rast in Fahrzeug

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall - A9 gesperrt

Schweitenkirchen - Ein Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 9 auf der Höhe des Rasthauses Holledau im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm in ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei geprallt und gestorben.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 42-jährige Mann in der Nacht zum Samstag aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug auf den Wagen auf. Der 39-jährige Fahrer des zweiten Fahrzeugs wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die A9 wurde in Richtung Nürnberg bis in die Morgenstunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger ertrinkt in Iller

Illertissen - Ein 17-Jähriger ist beim Baden in der Iller im schwäbischen Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) ums Leben gekommen.
17-Jähriger ertrinkt in Iller

Unwetter! Nach der Hitze kam das große Donnerwetter

München - Potzblitz! Wir waren gewarnt, auf die kurze Hitzewelle der vergangenen Woche folgte wie angekündigt am Samstag ein Donnerwetter - das vor allem den Großraum …
Unwetter! Nach der Hitze kam das große Donnerwetter

Autofahrer stirbt während Fahrt

Munningen - Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend im schwäbischen Munningen (Landkreis Donau-Ries) am Steuer seines Wagens gestorben.
Autofahrer stirbt während Fahrt

Gewitter treffen Niederbayern - Retter im Dauereinsatz

Straubing - Wegen heftiger Gewitter hatten die Rettungskräfte in Niederbayern am Samstagabend alle Hände voll zu tun. 420 Notrufe gingen binnen vier Stunden ein.
Gewitter treffen Niederbayern - Retter im Dauereinsatz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion