1 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
2 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
3 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
4 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
5 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
6 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
7 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 
8 von 22
Dramatischer Unfall im Landkreis Mühldorf: Am Montagabend war ein Lkw, beladen mit 800 Grad heißem, flüssigen Aluminium in eine Wiese gekippt. Die Feuerwehr versuchte das Auslaufen des Alus zu verhindern. 

Lkw-Unfall: Flüssiges Alu läuft aus

Mühldorf am Inn - Dramatischer Gefahrgut-Unfall bei Mühldorf. Ein Lkw, der 24 Tonnen flüssiges und 800 Grad heißes Aluminium geladen hatte, ist von der Straße abgekommen und umgekippt. Die Feuerwehr war bis tief in die Nacht im Einsatz. Die Bilder:

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

200 Jahre altes Haus abgebrannt: 100.000 Euro Schaden

Taching - Ein 200 Jahre altes Haus Hof in Taching (Landkreis Traunstein) ist am Samstag abgebrannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
200 Jahre altes Haus abgebrannt: 100.000 Euro Schaden

Bauernhof in Flammen: Bewohner und Tiere gerettet

Taching am See - Ein Großbrand hat in der Nacht zum Samstag auf einem Bauernhof im oberbayerischen Taching am See (Kreis Traunstein) einen Schaden von rund 250.000 Euro …
Bauernhof in Flammen: Bewohner und Tiere gerettet

Flüchtlingsunterkunft brennt: Bewohner gerettet

Gößweinstein - Eine Flüchtlingsunterkunft im oberfränkischen Gößweinstein ist in der Nacht zum Samstag niedergebrannt. Die acht Asylbewerber, die in der ehemaligen …
Flüchtlingsunterkunft brennt: Bewohner gerettet

Neue Bilder: Die Gesichter der bayerischen Radio-Moderatoren

München - Ihre Stimmen kennen Millionen, weil sie Tag für Tag über den Äther laufen - und ihre Köpfe? Wir zeigen Ihnen die Gesichter der Radiomoderatoren.
Neue Bilder: Die Gesichter der bayerischen Radio-Moderatoren

Kommentare