Er war bereits bewusstlos

Mädchen retten 80-Jährigen vorm Ertrinken

Nonnenhorn - Gut gemacht! Weil sie aufmerksam waren und richtig reagierten, haben ein paar Mädchen einen 80 Jahre alten Mann davor bewahrt, im Bodensee zu ertrinken.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die zehn bis zwölf Jahre alten Mädchen einer Ministrantengruppe am Donnerstag in Nonnenhorn (Landkreis Lindau) beobachtet, wie der Mann im flachen Wasser des Bodenseeufers plötzlich abtauchte. Sie riefen um Hilfe und hielten den Kopf des bewusstlosen Mannes über Wasser, bis Erwachsene zu Hilfe eilten und den Mann ans Ufer brachten. Mit Unterstützung der Ersthelfer erlangte der 80-Jährige sein Bewusstsein wieder. Er wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Es ist zu arg": Das sind die letzten Zeilen von König Ludwig II.

München - Die Absetzung von König Ludwig II. von Bayern im Jahre 1886 könnte ein Staatsstreich gewesen sein - inszeniert von seinem Onkel. Das geht aus dem wohl letzten …
"Es ist zu arg": Das sind die letzten Zeilen von König Ludwig II.

Chemieunfall in Firma - keine Verletzten

Eschenbach - Zu einem Chemieunfall ist es am späten Donnerstagabend in einer Eschenbacher Firma im Landkreis Neustadt an der Waldnaab gekommen.
Chemieunfall in Firma - keine Verletzten

Bierkrise war gestern

München/Wolnzach - Brauereisterben und Bierkrise – das war einmal. Passend zum Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot meldet die Branche Anzeichen für eine Trendumkehr. Zu …
Bierkrise war gestern

Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Wasserburg - Der erste April liegt schon länger zurück. Die heißen Temperaturen könnten durchaus einen Sonnenstich bei manchen "Kasperln" aus der Region Wasserburg …
Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Kommentare