52-Jähriger Erlanger dreht durch

Mann schießt mit Armbrust auf Polizist

Erlangen - Mit einer Armbrust hat ein Mann in Erlangen auf einen Polizisten geschossen. Zuvor hatte er seine Nachbarin mit der Waffe bedroht und sich dann in seiner Wohnung verschanzt.

Der Beamte einer Spezialeinheit blieb dank seiner Schutzkleidung jedoch unverletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 52-jährige Schütze bedrohte demnach am Mittwoch eine Bewohnerin in seinem Mehrfamilienhaus mit der Armbrust. Danach verschanzte er sich in seiner Wohnung. Die 20-jährige Frau verständigte die Polizei.

Spezialeinheiten öffneten die Wohnung sowie eine Tür, hinter der sich der Verdächtige verbarrikadiert hatte. Daraufhin schoss der Mann einen Metallpfeil auf einen Polizisten, der an der Brust getroffen wurde. Die Beamten überwältigten den Mann und nahmen ihn fest. Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde er in einer Fachklinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Meistgelesene Artikel

In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Maxlrain - Bei einer Oldtimer-Rallye im oberbayerischen Maxlrain (Landkreis Rosenheim) ist es an Fronleichnam zu einem folgenschweren Unfall gekommen.
In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

München - Mit Prozessionen und Gottesdiensten unter freiem Himmel haben die Katholiken in Bayern am Donnerstag das Fronleichnamsfest begangen.
Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

Tödlicher Betriebsunfall: Mann stürzt von Gabelstapler

Rohrdorf - Auf einem Firmengelände in Rohrdorf (Landkreis Rosenheim) hat ein 62-Jähriger am Mittwoch den Sturz von einer Arbeitsbühne, die an einem Gabelstapler …
Tödlicher Betriebsunfall: Mann stürzt von Gabelstapler

Video: Reisebus und Parkhaus in Flammen

Bad Wörishofen - Ein brennender Reisebus im schwäbischen Kurort Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst.
Video: Reisebus und Parkhaus in Flammen

Kommentare