Badeunfall

Mann ertrinkt im Main-Donau-Kanal

Nürnberg - Badeunfall in Nürnberg: Ein 56-jähriger Mann ist beim Schwimmen im Main-Donau-Kanal ertrunken.

Nach Angaben der Polizei sprang er am Samstagabend unterhalb einer Brücke in den Kanal und bekam kurz darauf Probleme, sich über Wasser zu halten. Seine Freunde versuchten noch ihn zu retten, aber für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr barg seine Leiche. Warum er ertrunken ist, stand zunächst nicht fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Gekaufte Freundschaft: Angestellte verschenkte Geld

München – Sie versprach schwindelerregende Renditen, verschenkte Geld und sehnte sich so sehr nach Zuneigung. Jetzt musste sich die 48-Jährige vor Gericht verantworten.
Gekaufte Freundschaft: Angestellte verschenkte Geld

250 000 Euro Schaden bei Brand in Lagerhalle

Büchlberg - 250 000 Euro Schaden sind bei einem Brand in einer Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebs entstanden.
250 000 Euro Schaden bei Brand in Lagerhalle

Bayern wirbt Migranten als Polizisten an

Nürnberg - Migranten werden in Bayern verstärkt als Polizisten angeworben – mit und ohne deutschen Pass. Innenminister Herrmann erhofft sich eine höhere Aufklärungsquote …
Bayern wirbt Migranten als Polizisten an

So schädlich sind Schneekanonen für die Natur

München - Die Modernisierung von Skigebieten mithilfe von Schneekanonen kann die Natur in den Alpen über Jahrzehnte hinweg schädigen.
So schädlich sind Schneekanonen für die Natur

Kommentare