Lkw-Fahrer stirbt nach Panne

Tragischer Todes-Sturz von Autobahnbrücke

Schnaittach - Ein 64 Jahre alter Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 9 bei Schnaittach (Landkreis Nürnberger Land) von einer Brücke gestürzt und gestorben.

Wie eine Polizeisprecherin sagte, handelte es sich um eine „tragische Verkettung von Umständen“. Der Mann sei am Dienstagabend offenbar zum Urinieren über das Geländer der Autobahnbrücke gestiegen, habe den Halt verloren und sei etwa 14 Meter in die Tiefe gestürzt.

Zuvor hatten der Mann und sein 60 Jahre alter Beifahrer wegen einer Panne auf der Brücke gehalten. Während der 60-Jährige den Pannendienst rief, verließ der Fahrer den Lastwagen. Als er nicht wiederkam, verständigte der Beifahrer die Polizei. Die Beamten fanden den schwer verletzten Mann schließlich unter der Brücke. Er starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Völlig unvermittelt: Mann sticht auf Mutter und Tochter ein

Neumarkt St. Veit - Eine Frau und ihre Tochter wurden am Montag in ihrem Garten in Neumarkt-Sankt Veit angegriffen und schwer verletzt. Der Täter, ein 23-jähriger Mann, …
Völlig unvermittelt: Mann sticht auf Mutter und Tochter ein

Sie wird neue Regierungspräsidentin von Oberbayern

München - Die Juristin Brigitta Brunner wird zum 1. Juli neue Regierungspräsidentin von Oberbayern. Das Kabinett berief die 53-Jährige am Dienstag in ihr neues Amt.
Sie wird neue Regierungspräsidentin von Oberbayern

Rettungswagen kippt um: Patient noch im Fahrzeug

Aschaffenburg - Unfall in einer Kurve: Mit einem Patienten an Bord ist am Dienstag in Aschaffenburg ein Rettungswagen umgekippt.
Rettungswagen kippt um: Patient noch im Fahrzeug

14-Jährige stirbt an Liquid Ecstasy

Dietfurt an der Altmühl - Für den Tod einer Jugendlichen in der Oberpfalz soll ein 15-Jähriger verantwortlich sein. 
14-Jährige stirbt an Liquid Ecstasy

Kommentare