+
Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth.

Hoher Wasserschaden

Markgräfliches Opernhaus Bayreuth: Keller geflutet

Bayreuth - Im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth ist ein Wasserschaden in sechsstelliger Höhe entstanden. Es gibt bereits eine Theorie, wie es zu der Katastrophe gekommen sein könnte.

Wie die Bayerische Schlösserverwaltung mitteilte, wurde der Technikkeller unter der Bühne geflutet. Die Ursache ist vermutlich eine undichte alte Wasserleitung. Der Zuschauerraum, das sogenannte Logenhaus, war nicht betroffen. Die Feuerwehr pumpte den Keller leer. Die beschädigte Technik war bei Sanierungsarbeiten erst vor kurzem eingebaut worden. Gutachter sollen nun die Ursache und die genaue Höhe des Schadens ermitteln.

Das Markgräfliche Opernhaus wurde von 1746 bis 1750 erbaut und zählt zum Unesco-Weltkulturerbe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Bad Reichenhall - Die Sanitäter bei einer Laufveranstaltung am Samstag in Bad Reichenhall hatten alle Hände voll zu tun. Innerhalb weniger Minuten kippten mehrere …
Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

Bayreuth - Ein betrunkener Mann hat mit einer Schreckschusswaffe in der Nacht zum Sonntag in Bayreuth einen Großeinsatz ausgelöst.
Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Übersee - Nach vier Tagen Sommer, Party und Musik auf dem Festival „Chiemsee Summer“ standen zum Abschluss am Samstagabend Elektro-Beats auf dem Programm - mit …
„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Regensburg - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 43 Jahre alter Rollerfahrer in einem Krankenhaus in Regensburg gestorben.
Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Kommentare