Unfall in Metten

Fahranfängerin stirbt nach Kollision mit Baum

Metten/Straubing - Eine 18 Jahre alte Frau ist in Metten (Landkreis Deggendorf) mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren und gestorben.

Sie war am Samstag kurz vor 20 Uhr aus zunächst ungeklärten Umständen von der Kreisstraße DEG15 abgekommen, wie ein Polizeisprecher sagte. Sie starb kurz darauf im Krankenhaus.

dpe

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer überlebt 200-Meter-Sturz schwer verletzt

Namlos - Ein Bergsteiger aus der Nähe von Kempten ist in Tirol etwa 200 Meter durch felsiges Gelände abgestürzt und dabei schwer verletzt worden.
Bayer überlebt 200-Meter-Sturz schwer verletzt

Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

München - Der Kabarettist Hannes Ringlstetter ist gebürtiger Niederbayer - und hat im Interview mit dem Münchner Merkur verraten, was Heimat für ihn bedeutet.
Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

München - Unerhörtes ist geschehen – Ludwigs letzte Zeilen, nun im Geheimen Hausarchiv der Wittelsbacher aufgetaucht, zeigen, wie dramatisch die letzten Tage des Königs …
Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Selb - Ein Ladenbesitzer in der oberfränkischen Stadt Selb muss sich wohl demnächst für ein Schild verantworten, das er ins Schaufenster stellte und Asylanten des Ladens …
Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion