Täter schoss bei Überfall um sich

Mutmaßlicher Bankräuber in Untersuchungshaft

Hausen - Ein mutmaßlicher Bankräuber sitzt nach einem Überfall in Oberfranken nun in Untersuchungshaft. Ein Richter habe Haftbefehl erlassen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Der 29 Jahre alte Mann soll laut den Ermittlungen der Polizei am Montag in Hausen (Landkreis Forchheim) bewaffnet und maskiert eine Bank betreten und Geld gefordert haben. Als der Filialleiter ihn aufforderte, die Geschäftsstelle zu verlassen, soll er eine Schusswaffe gezückt und um sich geschossen haben. Verletzt wurde dabei niemand. Danach flüchtete der Mann jedoch ohne Beute mit einem Auto Richtung Nürnberg. Etwa eine Stunde später konnte er dort in der Innenstadt gefasst werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ferien in Bayern, Tunnel dicht: Kommt heute der Horror-Stau?

München - Ferienbeginn in Bayern: Schon Samstagfrüh standen die ersten Autofahrer im Stau, ausgerechnet heute ist der Karawankentunnel dicht. Die Österreicher bereiten …
Ferien in Bayern, Tunnel dicht: Kommt heute der Horror-Stau?

Nach Ansbach-Attentat: Angst vor Stigmatisierung von Flüchtlingen

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Nach Ansbach-Attentat: Angst vor Stigmatisierung von Flüchtlingen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Bayreuth

Bayreuth - Ein 29-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Bayreuth ums Leben gekommen.
Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Bayreuth

1816: Das Jahr ohne Sommer in Bayern

Der verregnete Sommer 2016 verblasst im Vergleich zu einer Katastrophe, die Bayern vor genau 200 Jahren heimsuchte. Damals fielen die warmen Monate komplett aus.
1816: Das Jahr ohne Sommer in Bayern

Kommentare