Beziehungsstreit eskaliert

31-Jähriger will Bekannten seiner Ex überfahren

Neuburg - Unfassbare Tat eines 31-jährigen Tschechen in Neuburg: Im Streit schlägt der Mann erst seine Ex und einen Bekannten - und will ihn dann überfahren.

Im Hof eines Gasthofes in Neuburg eskaliert der Streit zwischen einer Tschechin und ihrem 31-jährigem Ex-Freund sowie einem Neuburger am Montag gegen 17 Uhr komplett. Mit einem Faustschlag ins Gesicht knockt der Mann zuerst seine Ex aus. Danach wirft er deren Bekannten zu Boden und tritt noch weiter auf ihn ein.

Dann geschieht das Unfassbar: Der Tscheche setzt sich in sein Auto und steuert auf den wehrlosen Neuburger, der noch immer am Boden kauert, zu. Erst im letzten Moment zieht die Tschechin ihren Bekannten weg und verhindert Schlimmstes. Das Opfer und die Frau werden bei der Attacke des Mannes leicht verletzt. Die Polizei schnappt den Täter, der sich aus dem Staub gemacht hatte, wenig später im Rahmen einer Blitz-Fahndung. Den Tschechen erwartet jetzt ein Verfahren wegen versuchten Totschlags. Bei der Vernehmung machte der Mann übrigens keine Angaben zu seiner Tat.

am

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opfer des Zugunglücks:„Für mich ist die Strafe zu niedrig“

Traunstein - Eine Bewährungsstrafe kam für das Gericht nicht infrage. Dreieinhalb Jahre muss Fahrdienstleiter Michael P. in Haft. Schuld an dem Unglück sei allein er, …
Opfer des Zugunglücks:„Für mich ist die Strafe zu niedrig“

Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil

München - Das Urteil im Prozess zum Zugunglück von Bad Aibling ist gefallen: Fahrdienstleiter Michael P. muss ins Gefängnis. Doch wie reagieren darauf die überlebenden …
Zugunglück von Bad Aibling: So reagieren die Opfer auf das Urteil

Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen

Regensburg - Ein 38 Jahre alter Mann ist am Montag wegen Beihilfe zur Schleusung von Ausländern in vier Fällen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.
Beihilfe zur Schleusung: Nur Bewährung für 38-Jährigen

Ungebetener Mitreisender - Frau erfindet sexuelle Belästigung

Würzburg - Um ihr Zugabteil für sich allein zu haben, hat eine Reisende eine sexuelle Belästigung durch einen anderen Fahrgast erfunden. Nun ermittelt die Polizei wegen …
Ungebetener Mitreisender - Frau erfindet sexuelle Belästigung

Kommentare