Entlassung aus Psychiatrie?

Neuer Pflichtverteidiger für Ulvi K.

Bayreuth - Die Betreuerin des geistig Behinderten Ulvi K. will mit einem neuen Pflichtverteidiger die schnellstmögliche Entlassung ihres Schützlings aus der Psychiatrie erreichen.

Gudrun Rödel sagte am Montag der Nachrichtenagentur dpa, der bisherige Verteidiger Michael Euler habe nach dem Freispruch von Ulvi K. im Mordprozess um die kleine Peggy aus Oberfranken zu passiv agiert. So sei nach dem Vorliegen eines neuen Gutachtens über Ulvi K. von dem Juristen keine vorzeitige Anhörung oder Entlassung aus dem Bezirkskrankenhaus beantragt worden.

Dort sitzt Ulvi K. seit 13 Jahren wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Neuer Pflichtverteidiger ist der auf Psychiatrierecht spezialisierte Anwalt Thomas Saschenbrecker. Er werde in Kürze einen entsprechenden Antrag beim Landgericht Bayreuth stellen, sagte Rödel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

München - Der Kabarettist Hannes Ringlstetter ist gebürtiger Niederbayer - und hat im Interview mit dem Münchner Merkur verraten, was Heimat für ihn bedeutet.
Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

München - Unerhörtes ist geschehen – Ludwigs letzte Zeilen, nun im Geheimen Hausarchiv der Wittelsbacher aufgetaucht, zeigen, wie dramatisch die letzten Tage des Königs …
Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Selb - Ein Ladenbesitzer in der oberfränkischen Stadt Selb muss sich wohl demnächst für ein Schild verantworten, das er ins Schaufenster stellte und Asylanten des Ladens …
Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Gemünden am Main - Ein schreckliches Unglück passierte im Landkreis Main-Spessart: Ein Bub (6) stürzte aus der Kabine eines Traktors, sein eigener Vater überrollte ihn.
Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Kommentare