Vater am Steuer eingenickt

Neunjähriger reagiert und verhindert Unfall

Köditz - Ein neunjähriger Bub hat seinem Vater und sich am Freitag vielleicht das Leben gerettet. Er saß auf dem Beifahrersitz, reagierte im entscheidenden Moment richtig und verhinderte so einen Unfall.

Ein neunjähriger Bub hat bei Köditz im Landkreis Hof einen schwereren Verkehrsunfall verhindert. Nach Polizeiangaben war der 47-jährige Vater des Kindes am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße von Hof Richtung Kronach am Steuer eingenickt. Über die Gegenfahrbahn geriet das Fahrzeug ab von der Straße ins Bankett. Der Bub auf dem Beifahrersitz stieß seinen Vater in die Seite und weckte ihn - der Vater schaffte es gerade noch rechtzeitig, das Auto zurück auf die Fahrbahn zu bringen. Beide kamen mit dem Schrecken davon, verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt gegen den 47-Jährigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher sprengen Geldautomaten - Verfolgungsjagd und Großfahndung 

Pentling - Mitten in der Nacht haben Unbekannte in der Oberpfalz zwei Geldautomaten gesprengt und ordentlich Beute gemacht. Stunden später kommt es zu einer …
Einbrecher sprengen Geldautomaten - Verfolgungsjagd und Großfahndung 

Polizei hebt Bande von Fahrzeugschiebern aus

Landshut - Bayerischen Ermittlern ist ein Schlag gegen eine international aktive Bande von Fahrzeugschiebern geglückt. Vier Täter sollen rechtswidrig erlangte Fahrzeuge …
Polizei hebt Bande von Fahrzeugschiebern aus

Schleierfahndung: Sieben Kätzchen gerettet

Raubling - Bei einer Schleierfahndung der PI Rosenheim finden Beamte sieben Kätzchen, die gar nicht eingeführt werden dürften.
Schleierfahndung: Sieben Kätzchen gerettet

Drohne nimmt Kurs auf Sonnenanbeterin

Coburg - Der Drohnenflug über eine nur spärlich bekleidete Sonnenanbeterin könnte einen 67 Jahre alten Mann aus Coburg teuer zu stehen kommen.
Drohne nimmt Kurs auf Sonnenanbeterin

Kommentare