An österreichischer Grenze

Mann (23) greift Flüchtlinge und Bundespolizisten an 

Neuhaus - Zwei Bundespolizisten haben am Donnerstag, 22. Oktober, am Grenzübergang Neuhaus (Landkreis Passau) einen Randalierer überwältigt. Die Beamten waren bei der Grenzkontrolle, als sie auf einen aggressiven Mann aufmerksam wurden, der auf der österreichischen Seite der Innbrücke wartende Migranten anpöbelte.

Der unter Alkoholeinfluss stehende 23-Jährige aus Schärding näherte sich gegen 17.30 Uhr einer größeren Gruppe von auf der Brücke versammelten Migranten. Er bedrohte die Flüchtlinge und beleidigte sie massiv.

Um einen sich anbahnenden körperlichen Angriff auf die Flüchtlinge zu verhindern, betraten die Bundespolizisten österreichisches Hoheitsgebiet. Als sie versuchten, den Rowdy von den Menschen fernzuhalten, ging der betrunkene Mann plötzlich auf die Beamten selbst los. Einer der Bundespolizisten verletzte sich bei der Überwältigungs-Aktion am Knie. Er wurde ärztlich behandelt. Die Ermittlungen hat inzwischen die Polizeiinspektion Schärding übernommen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bierkrise war gestern

München/Wolnzach - Brauereisterben und Bierkrise – das war einmal. Passend zum Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot meldet die Branche Anzeichen für eine Trendumkehr. Zu …
Bierkrise war gestern

Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Wasserburg - Der erste April liegt schon länger zurück. Die heißen Temperaturen könnten durchaus einen Sonnenstich bei manchen "Kasperln" aus der Region Wasserburg …
Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Baby getötet und in Müll geworfen: Strafe reduziert

Weiden - Weil sie ihr Neugeborenes im vergangenen Jahr tötete, wurde die Mutter zu sechs Jahren Haft verurteilt. Sie legte Revision ein - mit Erfolg.
Baby getötet und in Müll geworfen: Strafe reduziert

Kampfjet-Absturz in Oberfranken: Ursache geklärt

Engelmannsreuth - Vor einem Jahr entging beim Absturz eines US-Kampfjet in Oberfranken das Dorf Engelmannsreuth nur knapp einer Katastrophe. Jetzt steht fest, wie es zu …
Kampfjet-Absturz in Oberfranken: Ursache geklärt

Kommentare