Überraschende Ursache

Auf offener Straße: Mann blutet plötzlich am Kopf

Lindau - Auf offener Straße fing ein Mann in Lindau plötzlich an, am Kopf zu bluten. Die Ursache dafür ist höchst ungewöhnlich.

Eiskalt erwischt wurde am Wochenende ein 43-Jähriger vor einem Lokal in Lindau. Die Polizei stellte bei dem Mann eine blutende Kopfwunde fest. Nachforschungen ergaben, dass ihn ein Eiswürfel getroffen hatte, die wohl ein 16-Jähriger aus einem gegenüberliegenden Haus warf.

Laut Zeugenaussagen war aus eben diesem Fenster am Vortag bereits ein Knall zu hören. Tatsächlich fand die Polizei bei ihm eine Luftpistole. Anzeige wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz!

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regensburger Sea Eye rettet Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Regensburg/München - 6500 Flüchtlinge sind seit Montag aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die Rettungsschiffe sind täglich im Einsatz. Unter ihnen die Regensburger „Sea …
Regensburger Sea Eye rettet Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Wenn der Schwammerl-Sammler zum Störenfried wird

München – Schwammerlsuchen ist ja inzwischen Volkssport. Das ist, als Ausdruck eines wachsenden Interesses an der Natur, erfreulich – andererseits aber nicht immer gut …
Wenn der Schwammerl-Sammler zum Störenfried wird

Enkelkinder der Partnerin sexuell missbraucht - hohe Haftstrafe

Aschaffenburg - „Die Taten wären weitergegangen, wenn sich ein Junge nicht einer Lehrerin anvertraut hätte“ - das sagt die Staatsanwaltschaft. Ein 76-Jähriger hat immer …
Enkelkinder der Partnerin sexuell missbraucht - hohe Haftstrafe

Zwei Bayern im Lotto-Glück

München - Zwei Bayern im Glück. Ein Unterfranke und ein Oberbayer dürfen sich nun Millionär oder Fast-Millionär nennen. Herzlichen Glückwunsch.
Zwei Bayern im Lotto-Glück

Kommentare