Überraschende Ursache

Auf offener Straße: Mann blutet plötzlich am Kopf

Lindau - Auf offener Straße fing ein Mann in Lindau plötzlich an, am Kopf zu bluten. Die Ursache dafür ist höchst ungewöhnlich.

Eiskalt erwischt wurde am Wochenende ein 43-Jähriger vor einem Lokal in Lindau. Die Polizei stellte bei dem Mann eine blutende Kopfwunde fest. Nachforschungen ergaben, dass ihn ein Eiswürfel getroffen hatte, die wohl ein 16-Jähriger aus einem gegenüberliegenden Haus warf.

Laut Zeugenaussagen war aus eben diesem Fenster am Vortag bereits ein Knall zu hören. Tatsächlich fand die Polizei bei ihm eine Luftpistole. Anzeige wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz!

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Tännesberg - Fast zwei Tage nachdem sie mit einem Ruderboot gekentert war, haben Rettungskräfte eine 14-Jährige tot in einem oberpfälzer See gefunden.
Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Kommentare