1 von 1

Senior in Lebensgefahr

Passanten lassen gestürzten Rentner einfach liegen

Landshut - Zahlreiche Passanten haben einen bewusstlosen 87-Jährigen in Landshut einfach auf der Straße liegenlassen, ohne sich um den Rentner zu kümmern. Der Senior geriet dadurch in Lebensgefahr. 

Erst nach einer unbestimmten Zeit habe ein Anwohner die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 87-Jährige war am Mittwochabend mit seiner Gehhilfe in der Hauptverkehrszeit gestürzt und hatte das Bewusstsein verloren. Er wurde in einem lebensbedrohlichen Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Verfolgungsjagd endet in Tittmoning

Bilder: Verfolgungsjagd endet in Tittmoning
Bilder: Verfolgungsjagd endet in Tittmoning

Schwerer Unfall in Vilsbiburg: Auto überschlägt sich mehrmals

Vilsbiburg - Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Landshut muss eine Fahrerin von der Feuerwehr aus ihrem völlig zerstörten Auto befreit werden. Zuvor hatte sich der …
Schwerer Unfall in Vilsbiburg: Auto überschlägt sich mehrmals

Oldtimer schleudert bei Rallye in Zuschauer

Rosenheim - Bei einer Oldtimer-Rallye in Maxlrain ist eine Besucherin an Fronleichnam mit ihrem historischen Wagen in eine Zuschauergruppe geschleudert.
Oldtimer schleudert bei Rallye in Zuschauer

Ferrari rast auf A9 unter Leitplanke - Fahrer tot

Ingolstadt - Bei einem schweren Unfall auf der A 9 zwischen Denkendorf und Lenting ist ein Ferrari-Fahrer ums Leben gekommen. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen.
Ferrari rast auf A9 unter Leitplanke - Fahrer tot

Kommentare