1 von 1

Senior in Lebensgefahr

Passanten lassen gestürzten Rentner einfach liegen

Landshut - Zahlreiche Passanten haben einen bewusstlosen 87-Jährigen in Landshut einfach auf der Straße liegenlassen, ohne sich um den Rentner zu kümmern. Der Senior geriet dadurch in Lebensgefahr. 

Erst nach einer unbestimmten Zeit habe ein Anwohner die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 87-Jährige war am Mittwochabend mit seiner Gehhilfe in der Hauptverkehrszeit gestürzt und hatte das Bewusstsein verloren. Er wurde in einem lebensbedrohlichen Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Spektakulärer Unfall: Paketauto macht Abflug

Oberaudorf - Mit einer filmreifen Hechtrolle musste sich der Fahrer (22) eines Paketwagens am Mittwoch im südlichen Kreis Rosenheim retten.
Spektakulärer Unfall: Paketauto macht Abflug

Unbekannte klaut Hund "Chicco" im Nürnberger Hauptbahnhof

Nürnberg - Eine Frau hat im Nürnberger Hauptbahnhof einen Hund gestohlen. Die Diebin nahm den kleinen schwarz-braunen Yorkshire Terrier am Sonntag mit, während seine …
Unbekannte klaut Hund "Chicco" im Nürnberger Hauptbahnhof

Vor den Augen seines Vaters: Fünfjähriger stürzt in Bach - und stirbt

Landshut - Nachdem sein Sohn von einer Brücke gestürzt ist, versuchen ein Vater und zwei Passanten noch, ihn zu retten - und springen hinterher. Vergeblich.
Vor den Augen seines Vaters: Fünfjähriger stürzt in Bach - und stirbt

Frontaler Crash nach Überholmanöver - sechs Verletzte

Teisendorf - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind auf einer Kreisstraße nahe Teisendorf (Landkreis Berchtesgadener Land) sechs Menschen verletzt worden. 
Frontaler Crash nach Überholmanöver - sechs Verletzte

Kommentare