1 von 1

Senior in Lebensgefahr

Passanten lassen gestürzten Rentner einfach liegen

Landshut - Zahlreiche Passanten haben einen bewusstlosen 87-Jährigen in Landshut einfach auf der Straße liegenlassen, ohne sich um den Rentner zu kümmern. Der Senior geriet dadurch in Lebensgefahr. 

Erst nach einer unbestimmten Zeit habe ein Anwohner die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 87-Jährige war am Mittwochabend mit seiner Gehhilfe in der Hauptverkehrszeit gestürzt und hatte das Bewusstsein verloren. Er wurde in einem lebensbedrohlichen Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Massenkarambolage: Sieben Pkw krachen ineinander

Schweitenkirchen - Schwerer Unfall auf der A9 am frühen Samstagabend. Bei einer Massenkarambolage von sieben Pkw wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt. 
Massenkarambolage: Sieben Pkw krachen ineinander

35-Jähriger kommt mit leichten Verletzungen davon

Bad Reichenhall - Mit leichten Verletzungen kam ein 35-Jähriger aus Anger bei einem Unfall auf der A8 davon. Er war am Grenzübergang Walserberg in einen …
35-Jähriger kommt mit leichten Verletzungen davon

Das ist vom abgebrannten Rathaus in Straubing übrig

Straubing - Der historische Teil des Straubinger Rathauses ist komplett zerstört. Entsetzen herrscht in der Stadt - auf den Christkindlmarkt können die Bürger aber fast …
Das ist vom abgebrannten Rathaus in Straubing übrig

Großfeuer zerstört historisches Rathaus in Straubing

Straubing - Großalarm in Straubing. Bis zu 15 Meter hoch schlagen die Flammen aus dem historischen Rathaus, dicke Rauchwolken ziehen über die Innenstadt. Ist das Gebäude …
Großfeuer zerstört historisches Rathaus in Straubing

Kommentare