Der Stoff war in Park versteckt

Überraschung beim Spielen: Mädchen findet Rauschgiftdepot

Passau - Da wird ein Dealer wohl sein blaues Wunder erleben: Eine Elfjährige hat in Passau ein Rauschgiftdepot gefunden. Das Mädchen habe beim Spielen in einem Park 2,5 Kilogramm Haschisch ausgegraben, so die Polizei.

Der Vater der Elfjährigen hatte die Polizei alarmiert und zudem eine Gartenhacke übergeben, die neben dem Fundort lag. Das Rauschgift war in fünf Päckchen mit jeweils 500 Gramm verpackt und hat einen Wert von rund 25 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer stirbt während Fahrt

Munningen - Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend im schwäbischen Munningen (Landkreis Donau-Ries) am Steuer seines Wagens gestorben.
Autofahrer stirbt während Fahrt

Gewitter treffen Niederbayern - Retter im Dauereinsatz

Straubing - Wegen heftiger Gewitter hatten die Rettungskräfte in Niederbayern am Samstagabend alle Hände voll zu tun. 420 Notrufe gingen binnen vier Stunden ein.
Gewitter treffen Niederbayern - Retter im Dauereinsatz

Katwarn wegen schwerer Unwetter ausgelöst - und so sah's dann aus

München - Über den Alpen haben sich am Samstagnachmittag heftige Gewitter zusammengebrodelt. In Teilen Bayerns galt eine Unwetterwarnung.
Katwarn wegen schwerer Unwetter ausgelöst - und so sah's dann aus

In Schiffssog geraten: Kanu-Fahrerin schwer verletzt

Winterhausen - Eine Kanufahrerin ist auf dem Main bei Winterhausen (Landkreis Würzburg) schwer verletzt worden, als ihr Kanadier in den Sog eines Passagierschiffes …
In Schiffssog geraten: Kanu-Fahrerin schwer verletzt

Kommentare