Nahe Hopferau

Ultraleichtflieger abgestürzt - Pilot schwer verletzt

Hopferau - Im Ostallgäu ist am Sonntagnachmittag ein 54-Jähriger mit seinem Ultraleichtflieger abgestürzt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Pilot lebensgefährlich verletzt. Laut Zeugenaussagen war der Motor ausgefallen, daraufhin stürzte der Flieger nahezu senkrecht ab und schlug rund 150 Meter neben einer Straße bei Hopferau (Landkreis Ostallgäu) ein. Der Flieger wurde vollständig zerstört. Verletzt wurde außer dem Pilot niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wir suchen die beste Schülerzeitung im Netz

München - Ihr seid bayerische Schüler und betreibt eine tolle Webseite, digitale Schülerzeitung oder Blog? Dann bewerbt Euch bei "Schüler machen Web" und gewinnt tolle …
Wir suchen die beste Schülerzeitung im Netz

Milchbauern können wieder EU-Finanzhilfen beantragen

München - Ab diesem Freitag können Landwirte in Bayern wieder EU-Beihilfen zur Reduzierung ihrer Milchproduktion beantragen. Konkret geht es um den Zeitraum von November …
Milchbauern können wieder EU-Finanzhilfen beantragen

Urteil im Prozess gegen mutmaßlichen Waffenkurier erwartet

München - Am Donnerstag fällt voraussichtlich das Urteil gegen einen 51-Jährigen, der mit einem Auto voller Kalaschnikows, Sprengstoff und Handgranaten auf dem Weg nach …
Urteil im Prozess gegen mutmaßlichen Waffenkurier erwartet

Landtag: Experten sollen sich zu Integrationsgesetz äußern

München - Das umstrittene Integrationsgesetz ist am Donnerstag Thema im Landtag. Die Staatsregierung hatte den Gesetzesentwurf trotz heftiger Proteste in den Landtag …
Landtag: Experten sollen sich zu Integrationsgesetz äußern

Kommentare