Nahe Hopferau

Ultraleichtflieger abgestürzt - Pilot schwer verletzt

Hopferau - Im Ostallgäu ist am Sonntagnachmittag ein 54-Jähriger mit seinem Ultraleichtflieger abgestürzt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Pilot lebensgefährlich verletzt. Laut Zeugenaussagen war der Motor ausgefallen, daraufhin stürzte der Flieger nahezu senkrecht ab und schlug rund 150 Meter neben einer Straße bei Hopferau (Landkreis Ostallgäu) ein. Der Flieger wurde vollständig zerstört. Verletzt wurde außer dem Pilot niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Deggendorf - Zwei Senioren sind in der Kellersauna eines Wohnhauses in Niederbayern ums Leben gekommen. Die Polizei rätselt über die Todesursache.
Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat das Landgericht Traunstein am Montag nach sechs Verhandlungstagen das Urteil verkündet.
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Todesschuss an Silvester: Mordanklage gegen Justiz-Angestellten

Unterschleichach - Fast ein Jahr nach einem tödlichen Schuss auf ein Mädchen muss sich nun der Schütze vor Gericht verantworten. Er hatte seine Schuld erst später …
Todesschuss an Silvester: Mordanklage gegen Justiz-Angestellten

Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt

Törwang - Die bei einem Autounfall ums Leben gekommenen Melanie und Ramona sind am Wochenende beigesetzt worden. Viele Menschen haben bei der bewegenden Trauerfeier …
Nach tödlichem Unfall: Melanie und Ramona beigesetzt

Kommentare