Durch Zufall stößt Polizei auf Hanf-Züchter

Polizei findet 300 Cannabis-Pflanzen - Duo verhaftet

Kitzingen - Eigentlich suchte die Polizei bei einer Großkontrolle in Unterfranken nach Einbrechern, stattdessen gingen den Beamten zwei Cannabis-Züchter ins Netz.

Bei der Durchsuchung eines zufällig herausgewunkenen Kleintransporters auf der A3 bei Kitzingen fanden die Beamten auf der Ladefläche einen Rollcontainer mit 307 Cannabispflanzen. Die Pflanzen seien rund acht Zentimeter hoch gewesen, teilte die Polizei am Montag mit. Für den Abtransport der Pflanzen war den Angaben zufolge ein ganzer Polizeibus nötig. Die 22 und 47 Jahre alten Männer sitzen seit Sonntag in Untersuchungshaft. Einbrechern kamen die Beamten bei den Kontrollen am Samstag dagegen nicht auf die Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Kommentare