Nach monatelangen Ermittlungen

Polizei hebt Bande von Waffenhändlern aus

Schweinfurt - Bei einem Schlag gegen eine Bande von Waffenhändlern haben Ermittler in Unterfranken zehn Schusswaffen entdeckt.

Sie schlugen am Donnerstagmorgen zu. Gegen 8.30 Uhr durchsuchten Ermittler des Landeskriminalamtes (LKA) und Spezialeinheiten elf Wohnungen in Schweinfurt und den angrenzenden Landkreisen. Bei der Razzia gegen eine Bande von Waffenhändlern wurden zehn Schusswaffen sowie rund 1000 Schuss Munition sichergestellt.

Der mutmaßliche Haupttäter, ein 25-jähriger Schweinfurter, saß gerade an der Fachhochschule an seinem Laptop, als die Polizei zuschlug. Die Festnahme habe jedoch nicht unmittelbar etwas mit der FH zu tun, offenbar nutzte der Mann das WLan der Einrichtung.

Der Hauptverdächtige sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Festgenommen wurden zudem eine 25-Jährige sowie drei weitere Männer im Alter von 23, 24 und 55 Jahren, die alle ihren Wohnsitz in Unterfranken haben.

Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt sowie das bayerische LKA hatten mehrere Monate lang ermittelt. Es geht dabei um den europaweiten Handel mit illegalen Waffen und Munition, darunter auch Maschinenpistolen, die dem Kriegswaffenkontrollgesetz unterliegen.

vp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Übersee - Nach vier Tagen Sommer, Party und Musik auf dem Festival „Chiemsee Summer“ standen zum Abschluss am Samstagabend Elektro-Beats auf dem Programm - mit …
„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Regensburg - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 43 Jahre alter Rollerfahrer in einem Krankenhaus in Regensburg gestorben.
Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Bayer überlebt 200-Meter-Sturz schwer verletzt

Namlos - Ein Bergsteiger aus der Nähe von Kempten ist in Tirol etwa 200 Meter durch felsiges Gelände abgestürzt und dabei schwer verletzt worden.
Bayer überlebt 200-Meter-Sturz schwer verletzt

Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

München - Der Kabarettist Hannes Ringlstetter ist gebürtiger Niederbayer - und hat im Interview mit dem Münchner Merkur verraten, was Heimat für ihn bedeutet.
Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

Kommentare