Nach monatelangen Ermittlungen

Polizei hebt Bande von Waffenhändlern aus

Schweinfurt - Bei einem Schlag gegen eine Bande von Waffenhändlern haben Ermittler in Unterfranken zehn Schusswaffen entdeckt.

Sie schlugen am Donnerstagmorgen zu. Gegen 8.30 Uhr durchsuchten Ermittler des Landeskriminalamtes (LKA) und Spezialeinheiten elf Wohnungen in Schweinfurt und den angrenzenden Landkreisen. Bei der Razzia gegen eine Bande von Waffenhändlern wurden zehn Schusswaffen sowie rund 1000 Schuss Munition sichergestellt.

Der mutmaßliche Haupttäter, ein 25-jähriger Schweinfurter, saß gerade an der Fachhochschule an seinem Laptop, als die Polizei zuschlug. Die Festnahme habe jedoch nicht unmittelbar etwas mit der FH zu tun, offenbar nutzte der Mann das WLan der Einrichtung.

Der Hauptverdächtige sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Festgenommen wurden zudem eine 25-Jährige sowie drei weitere Männer im Alter von 23, 24 und 55 Jahren, die alle ihren Wohnsitz in Unterfranken haben.

Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt sowie das bayerische LKA hatten mehrere Monate lang ermittelt. Es geht dabei um den europaweiten Handel mit illegalen Waffen und Munition, darunter auch Maschinenpistolen, die dem Kriegswaffenkontrollgesetz unterliegen.

vp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger geht mit Auto seiner Mutter auf Spritztour 

Selb - Vom Kindersitz ans Steuer kletterte ein Dreijähriger in Oberfranken, als seine Mutter kurz aus dem Auto stieg. Er fuhr los - mitten über eine stark befahrene …
Dreijähriger geht mit Auto seiner Mutter auf Spritztour 

Drei Leichen entdeckt: Stürzte sich Vater mit Kindern von Brücke?

Ochsenfurt - Ein Passant hat die Leichen von zwei Kindern und einem Mann unter einer Brücke in Unterfranken gefunden. Vieles deutet auf ein Familiendrama hin.
Drei Leichen entdeckt: Stürzte sich Vater mit Kindern von Brücke?

Nach Ekel-Skandal: Bewährungs-Strafen für Müller-Brot-Manager

Landshut -Mäusedreck, Kakerlaken, Schimmel an den Anlagen. In der Großbäckerei Müller-Brot herrschten eklige Zustände. Drei Ex-Manager haben nun ihre Strafen erhalten.
Nach Ekel-Skandal: Bewährungs-Strafen für Müller-Brot-Manager

Polizei findet Baumaterial für Rohrbombe in Schleuserauto

Kiefersfelden - Materialien zum Bau einer Rohrbombe haben auf der A93 bei Kiefersfelden einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Autobahn wurde gesperrt und vier …
Polizei findet Baumaterial für Rohrbombe in Schleuserauto

Kommentare