Pause in Schleuse eingelegt

Polizei stoppt betrunkenen Kapitän

Forchheim - Die Wasserschutzpolizei hat einen betrunkenen Kapitän mit seinem Frachtschiff auf dem Main-Donau-Kanal bei Forchheim gestoppt. Der 34-Jährige hatte außerplanmäßig in einer Schleuse eine Pause eingelegt.

Bei der Kontrolle wegen einer möglichen technischen Panne wehte den Wasserschutzpolizisten dann aber „eine deutliche Alkoholfahne seitens des 34-jährigen Schiffsführers entgegen“, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Atemtest ergab bei ihm einen Alkoholwert von 1,6 Promille. Der übermüdete Mann wollte in der Schleuse seinen Rausch ausschlafen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

München - Der Kabarettist Hannes Ringlstetter ist gebürtiger Niederbayer - und hat im Interview mit dem Münchner Merkur verraten, was Heimat für ihn bedeutet.
Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

München - Unerhörtes ist geschehen – Ludwigs letzte Zeilen, nun im Geheimen Hausarchiv der Wittelsbacher aufgetaucht, zeigen, wie dramatisch die letzten Tage des Königs …
Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Selb - Ein Ladenbesitzer in der oberfränkischen Stadt Selb muss sich wohl demnächst für ein Schild verantworten, das er ins Schaufenster stellte und Asylanten des Ladens …
Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Gemünden am Main - Ein schreckliches Unglück passierte im Landkreis Main-Spessart: Ein Bub (6) stürzte aus der Kabine eines Traktors, sein eigener Vater überrollte ihn.
Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Kommentare